Aktuelles

Online-Terminvereinbarung ab sofort möglich!

Seit Montag, den 08. Mai 2023 ist für Sie eine Online-Terminreservierung verfügbar. Unter dem Link  https://termine-reservieren.de/termine/karlsfeld können Sie Termine in den Bereichen Einwohnermeldeamt, Information und Wohnungsamt vereinbaren. Weiterhin besteht für Sie die Möglichkeit, entsprechend Ihres Anliegens, ein Ticket im Rathaus für den Bereich Einwohnermeldeamt und Information zu ziehen. Bitte beachten Sie, dass bei der Bedienung Ihrer Anliegen Terminvereinbarungen vor einem Ticket behandelt werden. Ihre Anwesenheit für Ihren Termin können Sie sich dann am Ticketterminal mit Hilfe Ihres QR-Codes oder Ihrer Terminnummer, welche Sie in Ihrer Bestätigungsmail finden, einloggen.

 

Außerdem wird das Wohnungsamt nur noch auf Terminvereinbarung laufen. Bitte vereinbaren Sie unter dem o. g. Link oder rechts auf dem Button "Terminvereinbarung" einen Termin oder rufen Sie gerne dafür im Wohnungsamt unter der Nummer: 08131/99 -135 oder -136 an.

 

Wichtige Informationen zu den Öffnungszeiten:

Am Montag, den 09. Oktober 2023 ist das Rathaus für den Parteienverkehr geschlossen.

Am Dienstag, 24. Oktober 2023 sind das Rathaus, die Bücherei sowie alle Außenstellen aufgrund der Personalversammlung ab 14:30 Uhr geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

 


 

Gemeinde Karlsfeld_Logo

Rathaus am Mo., 09.10.2023 für den Parteienverkehr geschlossen

Wir bitten Sie zu beachten, dass das Rathaus am Montag, 09. Oktober 2023 für den Parteienverkehr geschlossen ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! …mehr
Wasserzähler

Wasserzählerablesung 2023 über das Bürgerserviceportal

Sie können Ihren Wasserzählerstand vom 01. bis 31. Oktober 2023 zum bequem über unser Bürgerserviceportal an die Gemeinde melden.
Der direkte Link zum Bürgerserviceportal: https://www.buergerserviceportal.de/bayern/karlsfeld/bsp_fis_webablesung. Wir danken für Ihre Unterstützung! …mehr
Karlsfelder Marktsonntag mit Flohmarkt

Marktsonntag der EUG und verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, den 01. Oktober können die Besucher beim Marktsonntag flanieren, einkaufen, nach Schnäppchen stöbern oder Köstlichkeiten genießen. Der Markt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Flohmarkt (neu: Bruno-Danzer-Platz) beginnt bereits um 7 Uhr und endet um 14 Uhr. Zusätzlich öffnen am verkaufsoffenen Marktsonntag die Ladeninhaber von 13 bis 18 Uhr trotz Sonntagsruhe ihre Türen. …mehr
VZ Baustelle

Aktuelle Bauarbeiten in Karlsfeld - Wir bitten um Ihr Verständnis!

Sperrung des Verbindungsweges zwischen Jahn- und Münchner Straße (Rothschwaige): In dem Verbindungsweg (Geh- und Radweg) zwischen Jahn- und Münchner Straße (Rothschwaige) in Höhe der Waldstraße wird von der Firma Omexom für die Bayernwerke AG eine 20 kVA-Leitung verlegt. Die Bauarbeiten sind von der Firma bis 10.10.2023 geplant. Die Umleitung erfolgt über die Jahn-, Hoch- und Münchner Straße. …mehr
Energiesparen

Wieder Energieberatungen im Rathaus Karlsfeld

Sie denken über energieeffiziente Sanierungen oder Modernisierungen von Gebäude und Heizungsanlagen nach? Dann informieren Sie sich hier über die vielfältigen Beratungsangebote der Gemeinde Karlsfeld, des Landkreises Dachau und der Verbraucherzentrale Bayern. NEU: Die Gemeinde Karlsfeld bietet ab sofort wieder Energieberatungen im Rathaus an. Diese erfolgen in 45-minütigen Einzelsitzungen, so kann auf individuelle Fragen und Umstände eingegangen werden und eine tiefergreifende Beratung erfolgen. …mehr
Versteigerung von Fahrrädern und sonstigen Fundgegenständen am 06. Okt. 2023

Versteigerung von Fahrrädern und sonstigen Fundgegenständen

Beim Fundamt der Gemeinde Karlsfeld befinden sich eine Anzahl gefundener bzw. sichergestellter Damen- und Herrenfahrräder, sowie verschiedene Fundgegenstände in Verwahrung. Fundgegenstände, die bis zum 05. Oktober 2023 nicht von den Eigentümern abgeholt worden sind, werden zugunsten der Gemeindekasse am Freitag, 06. Oktober 2023 um 13.00 Uhr auf dem Gelände des Bauhofs Karlsfeld, Hochstraße 188, öffentlich gegen Barzahlung an den Meistbietenden versteigert.85757 Karlsfeld. …mehr
Neu in Karlsfeld - Die Reparatur-Initiative – Reparieren statt Wegwerfen

Neu: Die Reparatur-Initiative – Reparieren statt Wegwerfen

Die Nachbarschaftshilfe und das Soziale Netzwerk und die Volkshochschule Karlsfeld laden alle Bürger ein, sich an einer neuen Reparatur-Initiative zu beteiligen. Ziel ist es, gemeinsam defekte Gebrauchsgegenstände zu reparieren, statt sie wegzuwerfen. Damit wollen wir einen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz leisten, aber auch das handwerkliche Wissen in der Gemeinde fördern und den sozialen Austausch anregen. …mehr
Tanzsportabteilung des TSV 40 Jahre - 35. Herbstball in Karlsfeld

40 Jahre Tanzsportabteilung des TSV - 35. Herbstball in Karlsfeld

Am 7. Oktober wird es im großen Saal des Bürgerhauses wieder tolle Livemusik mit der Band „happyday-music“ und ein großes Showangebot für alle Tanzbegeisterten geben! Das Tanzangebot für alle, die selbst aktiv tanzen wollen, umfasst alle Standard- und Lateintänze und dazu natürlich Discofox, Boogie-Woogie, Charleston und andere mehr! …mehr
Adam Haranghy und Anna Pobel: "Eine Phase der Umstrukturierung"

Adam Haranghy und Anna Pobel: "Eine Phase der Umstrukturierung"

(KA) Frischer Wind im Vivaldi Orchester: Medieningenieur Adam Haranghy und die Berufsschullehrerin Anna Pobel, beide 30 Jahre alt, bilden den neuen Vorstand des Vivaldi Orchesters. Wir haben bei den beiden Vollblut-Musikern nachgefragt, wie die Zukunft des Vivaldi Orchesters nach der Umstrukturierung aussieht. …mehr
Musik Heckmann feiert 25-jähriges Jubiläum

Musik Heckmann feiert 25-jähriges Jubiläum

Musik Heckmann in Karlsfeld feiert ein besonderes Jubiläum - das 25-jähriges Bestehen. Seit 1998 bietet Musik Heckmann Musikunterricht und Musikinstrumente an. Mit einem Online-Shop, Ladengeschäft und über 200 Schülern hat sich Musik Heckmann zu einer festen Größe in der Region entwickelt. Im Interview mit Gründer Werner Heckmann sprachen wir über die Entstehungsgeschichte von Musik Heckmann, Herausforderungen und heutigen Musikunterricht. …mehr
Das BRK Dachau bildet weitere acht neue Sanitäter und Sanitäterinnen aus

Das BRK Dachau bildet weitere acht neue Sanitäter und Sanitäterinnen aus

Im zweiten Sanitätsgrundlehrgang in diesem Jahr konnte das Bildungszentrum des BRK Dachau acht weitere neue Sanitäterinnen und Sanitäter ausbilden. An sechs Tagen wurden Maßnahmen der Ersten Hilfe in Notfallsituationen theoretisch besprochen und an Praxisbeispielen geübt. Ausbildungsleiter Michael Karlstetter gestaltete den insgesamt 48-stündigen Unterricht lebendig und anschaulich. …mehr
BRK Dachau präsentiert sich am Welt-Erste-Hilfe-Tag

BRK Dachau präsentiert sich am Welt-Erste-Hilfe-Tag

Staunend besichtigte Mika den Rettungswagen. Für den Dreijährigen und seinen Papa Vitalii Pantilieiev war es ein besonderes Erlebnis, die einzelnen Aktionen des Roten Kreuzes erstmalig aus nächster Nähe zu sehen. Besondere Aufmerksamkeit erregte auch Wasserrettungshund Fuchur. Anla?sslich des Welt-Erste-Hilfe-Tages am Samstag, 9. September, ermöglichte der BRK-Kreisverband Dachau in enger Zusammenarbeit mit Polstermo?bel Fischer einen wesentlichen Überblick über seine Arbeit. …mehr
Tanja Wengner bietet ab September Yogakurse für Kinder an

Tanja Wengner bietet ab September 2023 Yogakurse für Kinder an

Wie eine große Sonne mutet der Kreis der Kinder an: Sie sitzen im Schneidersitz auf den strahlenförmig ausgebreiteten Yogamatten, strecken die Arme aus, führen sie vor ihrem Herzen zusammen, begrüßen sich mit einem „Namasté“ und bekräftigen dies durch die Worte „Ich glaube an mich selbst, ich liebe meinen Körper und ich weiß ihn zu schätzen.“ Tanja Wengner, deren Leben Yoga seit 20 Jahren bereichert, möchte den kleinen Yogis Achtsamkeit für sich selbst und ihre Umwelt mit auf den Weg geben. …mehr
TSV Brettl: Kultur im Sportverein - Theater seit 23 Jahren

TSV Brettl: Kultur im Sportverein - Theater seit 23 Jahren

1980 riefen eine Handvoll Handballspieler um Volker Rödl und Günther Meikis das TSV Brettl ins Leben. In den folgenden über 40 Jahren ist viel passiert und es gab (fast) jedes Jahr Ernstes und etwas zum Lachen im Karlsfelder Bürgerhaus. Nach dem tollen Erfolg mit über 800 verkauften Tickets von „Laras Plan“ im letzten Jahr und begeistertem Jubel, starteten im April dieses Jahres wieder ein Team um Regisseurin Brigitte Mank mit voller Motivation in die Vorbereitung der Komödie „Glaubersalz zum Nachtisch“ in die neue Saison. …mehr
Interview zum neuen Stück des TSV Brettl mit Regisseurin Brigitte Mank

Interview zum neuen Stück des TSV Brettl mit Regisseurin Brigitte Mank

In zwei Monaten ist es schon so weit: Der TSV Brettl tritt im Bürgerhaus mit der Komödie Glaubersalz zum Nachtisch auf. Regisseurin Brigitte Mank verrät im Interview, wie weit die Theatergruppe bei den Proben ist, welche Besonderheiten es dieses Jahr gibt und worauf man sich freuen kann. …mehr
Schulkinder brauchen Hilfe bei den Hausaufgaben

Schulkinder brauchen Hilfe bei den Hausaufgaben

Das neue Schuljahr an der Verbandsgrundschule Karlsfeld in der Schulstraße 8 (neben der St. Josef-Kirche) hat begonnen und wir wollen wieder aktiv einigen Schulkindern von der 1. bis 4. Klasse bei den Hausaufgaben helfen, die von daheim nicht diese Möglichkeit haben. Dafür brauchen wir engagierte Menschen, die ehrenamtlich jeweils für einen Tag in der Woche (MO - DO) von ca. 11.30 Uhr bis 13 Uhr oder ab 13.00 bis ca. 15.00 Uhr die Schulkinder unterstützen. …mehr
Traditioneller Hallenflohmarkt im Karlsfelder Bürgerhaus

Traditioneller Hallenflohmarkt im Karlsfelder Bürgerhaus

Der traditionelle Hallen-Nachtflohmarkt im Karlsfelder Bürgerhaus findet seit elf Jahren dreimal im Jahr statt.
Die Termine für das Jahr 2023 - 2024 sind wie folgt: 15.10.2023, 21.01., 03.03., 20.10.2024. Die Verkaufszeiten sind von 16:00 bis ca. 22:00 Uhr. Das Karlsfelder Bürgerhaus, gelegen in der Allacherstraße 1, 85757 Karlsfeld, ist nicht nur schön beleuchtet, sondern auch beheizt und ebenerdig zugänglich. …mehr
Einladung zum Vereins- und Bürgerschießen im Schützenverein Eintracht Karlsfeld

Einladung zum Vereins- und Bürgerschießen im Schützenverein Eintracht Karlsfeld

Der Schützenverein Eintracht Karlsfeld feiert dieses Jahr sein 95-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass findet am Samstag, 21.10. und Sonntag, 22.10. von 9:00-16:00 Uhr, sowie am Montag, 23.10. und Dienstag, 24.10. von 18:30-20:30 Uhr ein Vereins- und Bürgerschießen statt. Eine gute Möglichkeit, um den Sport kennenzulernen und reinzuschnuppern. Um Spaß zu haben und zu erfahren, welche hohe Konzentration für das Schießen erforderlich ist. …mehr
Es wurde wieder aufg´spuit!

Es wurde wieder aufg´spuit!

Am 1. Juli 2023 fand, heuer zum vierten Mal, das beliebte Konzert „Aufg´spuit werd!“ – „Karlsfeld musiziert und singt“ statt und war bei den ca. 70 Zuhörern wieder ein voller Erfolg! Eva Zandovsky, die Abteilungsleiterin der Singgemeinschaft und Organisatorin dieses Konzerts, begrüßte die Zuhörer auch im Namen des Akkordeon-Ensembles, der Pichlstoana Musi und der Heuweg Musi. Das Repertoire der Singgemeinschaft mit ihrem Dirigenten Wolfgang Kraemer war wieder sehr beschwingt und abwechslungsreich. …mehr
Zehn Jahre Kinderkrippe „Nesthäkchen“

Zehn Jahre Kinderkrippe „Nesthäkchen“

Mit einem großen Jubiläumsfest feierte die BRK-Kinderkrippe „Nesthäkchen“ in Karlsfeld ihr zehnjähriges Bestehen. Neben den vielen Eltern, Mitarbeitenden und dem Elternbeirat waren auch externe Gäste gekommen, um mit den Kindern bei Musik und gutem Essen zu feiern. Die Einrichtungsleiterin Nathalie Schieb hatte mit den Kindern ein eigenes Geburtstagslied einstudiert. Im Garten gab es ein Fußballfeld, eine Eisdiele, Kinderschminken und die Möglichkeit, sich ein Glitzertatoo aufkleben zu lassen. …mehr
Kinderchor St. Anna – St. Josef begeistert mit Musical

Kinderchor St. Anna – St. Josef begeistert mit Musical

„Wir wollen nicht bis Weihnachten warten“, das war die Meinung der 5 – 13jährigen im Kinderchor des Pfarrverbandes Karlsfeld. Und damit meinten sie, warten, bis sie wieder ein Musical einüben und aufführen könnten. Und so war die Idee geboren, bereits zum Kirchweih- und Pfarrverbandsfest in Sankt Josef am 9. Juli 2023 ein Kinder-Musical zu präsentieren. …mehr
Ulrike Hamm - Fäden, Farben, Strukturen und Webtechniken

Ulrike Hamm - Fäden, Farben, Strukturen und Webtechniken

Kunstkreis-Ausstellung: Ulrike Hamm - Darstellungen zum Thema Faden Angeregt durch eine Reise zu den Hirten nach Anatolien, begann ich 1983 mit dem Weben. Auseinandersetzungen mit Fäden, Farben, Strukturen und Webtechniken folgten. Fäden in der Spannung „erklingen“, Farben erzeugen Stimmungen. Dazu  …mehr
20-jähriges Jubiläum des Amper-Tauschrings Karlsfeld-Dachau

20-jähriges Jubiläum des Amper-Tauschrings Karlsfeld-Dachau

Im August ist die Jubiläumsschrift des Amper-Tauschrings erschienen mit vielen interessanten und facettenreichen Beiträgen von langjährigen Mitgliedern, die über ihre Geschichten und Erfahrungen berichten. 2003 bis 2023: 20 Jahre begeistert in Karlsfeld-Dachau nun schon die Tauschidee, ohne Geld etwas zu bekommen und an anderer Stelle wieder etwas zurückzugeben. …mehr
Sommer 2023: Aktuelle Informationen vom Heimatmuseum

Sommer 2023: Aktuelle Informationen vom Heimatmuseum

(HR) 1. Die Jahresversammlung für Mitglieder und Interessenten des Vereins Heimatmuseum Karlsfeld e.V. findet am Donnerstag, 26. Oktober, um 19:30 Uhr im Bürgertreff in der Rathausstraße statt. Alle Bürger, die sich für das Museum und die Entwicklung von Karlsfeld und für die von Ehrenamtlichen geleistete Museumsarbeit interessieren, sind dazu herzlich eingeladen. …mehr
Expertengespräche der WestAllianz München

Expertengespräche der WestAllianz München

Rund 60 geladene Gäste kamen am 28. Juni 2023 nach Unterumbach ins Gemeinschaftshaus zu den Expertengesprächen der WestAllianz München. Das Motto lautete diesmal „BürgerEnergie – ein Weg zum kommunalen Selbstversorger“. Dazu hatte die WestAllianz München zwei hochkarätige Experten eingeladen – Oliver Eifertinger, Jurist u. Steuerberater bei der Kanzlei Becker, Büttner und Held und Aufsichtsratsvorsitzender der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen a. d. Ilm sowie Andreas Herschmann, Diplomingenieur und Vorstandsvorsitzender der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen a. d. Ilm. …mehr
DLRG OV Karlsfeld e.V.  - Einweihung und Segnung der neuen Einsatzfahrzeuge

DLRG OV Karlsfeld e.V. - Einweihung und Segnung der neuen Einsatzfahrzeuge

Am 17. Juni 2023 wurden die beiden Einsatzfahrzeuge der DLRG OV Karlsfeld e.V. im Beisein des Bezirksvorsitzenden Reinhard Kutscher, des Technischen Leiter Einsatz Toni Bernhard des Bezirks Oberbayern und Jörg Laubenstein von der DLRG Stiftung Bayern mit einer kleinen Feier an der Wasserrettungsstation Waldschwaigsee offiziell gesegnet. …mehr
Dreiviertelblut kommen ins Bürgerhaus Karlsfeld

Dreiviertelblut kommen ins Bürgerhaus Karlsfeld

Am Donnerstag, 19. Oktober, 20 Uhr, performen Dreiviertelblut ihr aktuelles Album „Plié“ im Karlsfelder Bürgerhaus (Allacher Straße 1, Karlsfeld). Das vierte Studio-Album von Dreiviertelblut mit dem malerischen Titel „Plié“ erschien am 02. Dezember 2022 mit elf neuen Songs in klassischer Dreiviertelblut Manier. Die Text-und Soundkompositionen umfassen die ganze Spannbreite des menschlichen Gefühlsspektrums. …mehr
Bruno Jonas im Bürgerhaus Karlsfeld

Bruno Jonas im Bürgerhaus Karlsfeld

Am Samstag, 28. Oktober, 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), präsentiert Bruno Jonas sein neues Solo-Programm „Meine Rede“ im Karlsfelder Bürgerhaus (Allacher Straße 1, Karlsfeld) - einen herrschaftsfreien Monolog für Fleischesser und Dieselfahrer, Vegetarier und Veganer willkommen. „Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ (Mark Twain). …mehr
Endspurt für das Sommergewinnspiel der WestAllianz

Endspurt für das beliebte Sommergewinnspiel der WestAllianz

Start frei für das jährliche Sommergewinnspiel der WestAllianz München: Der regionale Wirtschaftsverbund verlost zum vierten Mal ein EBike. Auf der Website www.westallianzmuenchen.de gilt es fünf Fragen rund um die populäre Themenroute im Münchner Westen zu beantworten, die das Leben von Mathias Kneißl (1875-1902) aufgreift. Er lebte in den Mitgliedsgemeinden der WestAllianz und wurde als „Räuber Kneißl“ auch überregional bekannt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 13. September 2023. …mehr
Das neue Volkshochschule-Programm ist verfügbar!

Das neue Volkshochschule-Programm ist verfügbar!

Die Erweiterung des eigenen Wissenshorizonts steht wieder im Fokus: Die frisch gedruckten Programmhefte der Volkshochschule Karlsfeld (mit den Volkshochschulen Dachau Land e.V.) sind da und wurden an die Abholstellen verteilt. Interessierte können die informativen Hefte, gefüllt mit einer spannenden Palette an bewährten und neuartigen Kursen, Seminaren, Workshops, Führungen und mehr, an mehreren Orten in der Gemeinde Karlsfeld finden. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Vorsicht Sturmschäden! Erhöhte Aufmerksamkeit gefordert!

Von Donnerstag, 24. August auf Freitag, 25. August 2023 wütete ein starkes Unwetter im gesamten Landkreis. Die Aufräumarbeiten durch die Mitarbeiter des Bauhofs laufen auf Hochtouren. Alles wird jedoch vor dem Wochenende nicht zu schaffen sein. In erster Linie wird darauf geachtet, die Verkehrssicherheit herzustellen. Trotzdem ist von Seiten der Verkehrsteilnehmer erhöhte Aufmerksamkeit aufgrund eventueller Fahrbahnverschmutzungen oder herabfallender Ästen gefordert. …mehr
Martin Rupp spendet Parkbank mit Blick auf den Eichinger Weiher

Martin Rupp spendet Parkbank mit Blick auf den Eichinger Weiher

(KA) Da staunte das Bauamt im Karlsfelder Rathaus nicht schlecht: Martin Rupp, der in Ingolstadt geboren wurde und seit 2007 in der Gerberau wohnt, schrieb in seiner E-Mail, dass er gerne 500 Euro für eine Parkbank in Karlsfeld spenden wolle, um der Gemeinde etwas Gutes zu tun. Die Idee kam so gut an, dass am 4. Juli 2023 die Parkbank am Eichinger Weiher modernisiert werden konnte. Erster Bürgermeister Stefan Kolbe bedankte sich jetzt persönlich bei Martin Rupp vor Ort für die bemerkenswerte Eigeninitiative. …mehr
Ein kosmisches Erlebnis - Karlsfeld feierte wieder sein internationales Kulturfestival

Ein kosmisches Erlebnis - Karlsfeld feierte wieder sein Kulturfestival

(KA) Ein strahlend blauer Himmel, zahlreiche gut gelaunte Besucher und jede Menge Kultur: Die vielfältige, bunte und weltoffene Gemeinde Karlsfeld lud nach einer Corona-Zwangspause zum zweiten Mal zum „Internationalen Kulturfestival KOSMOS“ ein. Das Publikum durfte sich an dem Wochenende des 22. und 23. Juli 2023 auf eine musikalische und kulinarische Weltreise, Infostände und Mitmachprogramme an mehreren Kulturstätten Karlsfelds freuen. …mehr
„Karlsfelder Arbeitswelten – Geschichte(n) über Handwerk und Gewerbe“

Das Heimatmuseum zeigt „Karlsfelder Arbeitswelten"

(HR) Jeder kennt die Namen der Karlsfelder Betriebe: die Bäckereien Piller und früher auch die Konditorei Slanitz, die Metzgerei Eberle und früher die Metzgereien Brünich und Keller sowie einstmals die Großmetzgerei Wülfert, die Schlossereien Märkl und bis vor kurzem die Schlosserei und Schmiede Buchberger, vom Schuster Krähling und früher von der Schusterei Huf. Sie alle sind oder wurden gebraucht in Karlsfeld und sind in der Sonderausstellung vertreten. …mehr
Untersuchungen der Badeseen - Wasserqualität im Karlsfelder See ausgezeichnet

Untersuchungen der Badeseen im Landkreis Dachau - September 2023

Das Gesundheitsamt Dachau entnahm am 05.09.2023 Proben vom Heiglweiher, Obergrashofer See, Mückensee, Eisolzrieder See, Neuhimmelreicher See, Birkensee, Waldschwaigsee und Stadtweiher Dachau-Süd. Bereits am 04.09.2023 fand die Beprobung des Karlsfelder Sees statt. Die Wassertemperatur lag bei 19,7°C. All diese Untersuchungen waren bakteriologisch einwandfrei. …mehr
Ämterlotsin/Ämterlotse werden – im Caritas-Zentrum Dachau

Ämterlotsin/Ämterlotse werden – im Caritas-Zentrum Dachau

Helfen Sie mit: Werden Sie Ämterlotsin oder Ämterlotse bei der Allgemeinen Sozialberatung im Caritas-Zentrum Dachau und unterstützen Sie Menschen, denen es schwerfällt, bei Behörden Anträge zu stellen und Formulare auszufüllen. „Damit Formulare und Anträge für niemanden ein Buch mit sieben Siegeln bleiben!“ …mehr
Neue Leitung der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau

Neue Leitung der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau

Nach mehr als zwölf Jahren übergibt Günther Ries die Leitung der Psychosozialen Notfallversorgung des BRK Dachau an Sabrina Karlstetter als Leiterin und an Renate Kraus als ihre Stellvertreterin. Gabi Hartmann ist ebenfalls im Leistungsteam. Der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath und seine beiden Stellvertreter Angelika Gumowski und Jörg Westermair dankten Günther Ries für sein außerordentliches Engagement. …mehr
Start frei für das beliebte Sommergewinnspiel der WestAllianz

Start frei für das beliebte Sommergewinnspiel der WestAllianz

Start frei für das jährliche Sommergewinnspiel der WestAllianz München: Der regionale Wirtschaftsverbund verlost zum vierten Mal ein EBike des Spezial-Fachanbieters LuckyBike.de GmbH. Dabei ist erneut Expertenwissen rund um den Räuber-Kneißl-Radweg gefragt. Auf der Website www.westallianzmuenchen.de gilt es fünf Fragen rund um die populäre Themenroute im Münchner Westen zu beantworten, die das Leben von Mathias Kneißl (1875-1902) aufgreift. Er lebte in den Mitgliedsgemeinden der WestAllianz und wurde als „Räuber Kneißl“ auch überregional bekannt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 13. September 2023. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Bayernweiter Lärmaktionsplan: Beteiligung der Öffentlichkeit startet

Ab sofort beginnt die Öffentlichkeitsbeteiligung zum bayernweiten Lärmaktionsplan (LAP). Ziel des LAP ist es, unter Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger, vorhandene Lärmprobleme zu analysieren und ggf. zu beheben sowie ruhige Gebiete vor einer Zunahme des Lärms zu schützen. …mehr
Warnungen für den Landkreis Dachau

Warnungen für den Landkreis Dachau nach Gewitterstürmen

Die Gewitterstürme in der Nacht zum 12. Juli haben etliche Schäden im Landkreis Dachau verursacht. Die zuständigen Stellen sind seit den frühen Morgenstunden mit der Behebung dieser Sturmschäden beschäftigt. Auch an den Kreisstraßen- und Radwegnetzes des Landkreis Dachau wurden erhebliche Schäden verursacht.Das Landratsamt Dachau bittet in den kommenden Tagen um erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht. Es droht weiterhin die Gefahr durch umstürzende beschädigte Bäume und herabfallende Äste. …mehr
Sportlerehrung 2023: Die große Karlsfelder Sportfamilie ist wieder vereint

Die große Karlsfelder Sportfamilie ist wieder vereint

(KA) „We are family!“ - mit diesen Worten beendete Birgit Piroué am 11. Juli 2023 die Sportlerehrung 2023. Gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Kolbe verlieh Sportreferentin und Vizepräsidentin des TSV Eintracht Karlsfeld die begehrten Pokale. Nachdem der Ehrungsabend aufgrund von Corona einige Jahre ausfallen musste, war die Liste der zu würdigenden sportlichen Leistungen aus den Jahren 2019,2020,2021 und 2022 dementsprechend lang. …mehr
Bauantragsstellung im Landkreis wird digital: Das ändert sich ab 1. Juli

Bauantragsstellung im Landkreis: Das hat sich seit dem 1. Juli geändert

Gut 750 Bauanträge werden jedes Jahr im Landkreis Dachau eingereicht. Aufgrund häufig fehlender Unterlagen und vieler beteiligter Behörden dauert es gut vier Monate bis zur Genehmigung, der Wohnungsbau ist etwas schneller. Mit dem digitalen Bauantrag wird das Verfahren nun beschleunigt. Die ersten Landkreise in Bayern arbeiten bereits seit März 2021 mit der neuen Methode. Ab Juli bietet nun auch der Landkreis Dachau die digitale Bauantragsstellung an. Aber auch für das klassische Verfahren auf Papier ändert sich etwas. …mehr
Zehn Jahre Kinderkrippe „Nesthäkchen“

Zehn Jahre Kinderkrippe „Nesthäkchen“

Mit einem großen Jubiläumsfest feierte die BRK-Kinderkrippe „Nesthäkchen“ in Karlsfeld ihr zehnjähriges Bestehen. Neben den vielen Eltern, Mitarbeitenden und dem Elternbeirat waren auch externe Gäste gekommen, um mit den Kindern bei Musik und gutem Essen zu feiern. Die Einrichtungsleiterin Nathalie Schieb hatte mit den Kindern ein eigenes Geburtstagslied einstudiert. Im Garten gab es ein Fußballfeld, eine Eisdiele, Kinderschminken und die Möglichkeit, sich ein Glitzertatoo aufkleben zu lassen. …mehr
STADTRADELN im Landkreis Dachau erfolgreich beendet

STADTRADELN im Landkreis Dachau erfolgreich beendet

Am Samstag, den 01. Juli 2021 ging die Aktion STADTRADELN im Landkreis Dachau zu Ende. Während der 21 Tage traten 2.258 Radelnde für den Klimaschutz und die Förderung des Radverkehrs kräftig in die Pedale. Ein absoluter Erfolg, waren es doch 900 Radler mehr als im Vorjahr. Mit 155 Teams war das Engagement höher als nie zuvor. …mehr
Graffitiprojekt der FOS Karlsfeld: Cityscape im Pavillon

Graffitiprojekt der FOS Karlsfeld: Cityscape im Pavillon

Die Gemeinde Karlsfeld hatte schon seit längerem den Wunsch, den Pavillon in der Grünanlage neben dem Hallenbad neu gestalten zu lassen und wandte sich mit der Idee an die FOS Karlsfeld. Realisiert wurde das Projekt „Cityscape“ mit einem Team von Schüler*innen aus der 11. und 12. Klasse des Gestaltungszweiges der FOS Karlsfeld. …mehr
Schulkonzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Schulkonzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Was bedeutet Heimat für mich? Traditionelle Speisen oder lokale Lebensmittel, eine Sprache oder ein Dialekt, eine Musikrichtung oder der Ruf heimischer Singvögel. Die Antwort auf diese Frage ist für jeden Menschen eine andere. Auch der böhmische Komponist Antonín Dvo?ák (1841-1904) hat sich von den Themen Heimat und Natur für seine Musik inspirieren lassen, was sich in seinem Streichquintett G-Dur op.77 widerspiegelt. …mehr
Ebrar Cuhadar-Hack - Interview mit neuer Abteilungsleiterin der Blaskapelle

Ebrar Cuhadar-Hack - Interview mit neuer Abteilungsleiterin der Blaskapelle

(KA) Letzten Sommer wurde die junge Musikerin Ebrar Cuhadar-Hack zur neuen Abteilungsleiterin der Blaskapelle Karlsfeld gewählt. Hier spielt die 29-Jährige das Bariton und genießt jede Minute mit der Blaskapelle. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Kühle Räume an heißen Sommertagen

Nach dem nassesten Frühling seit 20 Jahren ist der Sommer schon seit einigen Wochen im Landkreis angekommen. Doch heiße Tage führen oft zu aufgeheizten Wohnräumen. Kurzfristige Maßnahmen helfen, Wohnung und Haus abzukühlen. Langfristig hilft hingegen eine Wärmedämmung des Gebäudes – und das sogar doppelt: im Sommer und im Winter. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern gibt Tipps für den kurz- und langfristigen Hitze- und Kälteschutz. …mehr
Karlsfelder See: Schilder weisen auf Sitzgelegenheiten für mobilitätseingeschränkte Personen hin

Karlsfelder See: Schilder weisen auf Sitzgelegenheiten für mobilitätseingeschränkte Personen hin

Vor allem in den warmen Monaten zieht es Jung und Alt nach draußen – da sind die Badeseen im Landkreis ein ideales Ziel, um sich zu erholen und abzukühlen. Besonders am Nachmittag und an den Wochenenden ist es auf den Liegewiesen und Wegen sehr voll. Dem Kreisbeauftragten für Menschen mit Behinderung im Landkreis Dachau, Hartmut Baumgärtner, ist dabei etwas aufgefallen: „Auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist eine Erfrischung am See eine tolle Sache. …mehr
JTSC: Start in die neue Saison mit Blick hinter die Kulissen

JTSC: Start in die neue Saison mit Blick hinter die Kulissen

Beim JTSC Karlsfeld geht es jetzt in die neue Saison. Das heißt wieder fleißig Musik auswählen und schneiden, Kostüme suchen und natürlich einen neuen Tanz erstellen. Wie viel Arbeit dahinter steckt und worauf es ankommt verraten uns die Charakter-Trainer des JTSC Karlsfelds. …mehr
Jahreskonzert der Kornelius Voices: Musikalisch bis nach Schottland gereist

Jahreskonzert der Kornelius Voices: Musikalisch bis nach Schottland gereist

An einem Samstagabend, an dem sich im Ort die Ausgehmöglichkeiten nur so stapeln, einen vollen Konzertsaal zu erreichen, schafft nicht jeder. Den Kornelius Voices ist es bei ihrem Jahreskonzert am 13. Mai 2023 in der Korneliuskirche mehr als gelungen. Schon eine gute Viertelstunde vor Konzertbeginn war die Kirche so gut gefüllt, dass nachkommende Besucher auf die Orgelempore ausgewichen und gleich im hinteren Bereich stehen geblieben sind. …mehr
Hausnotruf bietet Sicherheit in ganz Bayern

Hausnotruf bietet Sicherheit in ganz Bayern

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch viele Menschen sind zuhause gebunden, weil sie sich um Angehörige kümmern, die auf ihre Unterstützung angewiesen sind. Hier hilft der Hausnotruf des BRK. Mit einem Notrufsender, der als Armband oder Halskette getragen wird, kann im Notfall Hilfe verständigt werden. Je nach Notfall wird eine Bezugsperson, der Hintergrunddienst oder der Rettungsdienst verständigt. Egal um welche Situation es sich handelt, die Hilfe kommt. …mehr
Gut beraten in die Elternschaft – das Familienhandbuch des Landkreises Dachau

Gut beraten in die Elternschaft – das Familienhandbuch des Landkreises Dachau

Die Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes stellt das gewohnte Leben buchstäblich auf den Kopf. So müssen ganz und noch ungewohnte Aufgaben verrichtet, Verantwortungen, Verpflichtungen übernommen und immer wieder wichtige Entscheidungen getroffen werden. Bei allen Formalien, müssen sich die Elternteile in der neuen Rolle einfinden. Gut gemeinte und oft subjektive Ratschläge gibt es dabei viele. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Fördermittel für gemeinnützige Projekte verfügbar

In den Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Dachau sowie in der Gemeinde Karlsfeld sind noch Mittel zur Projektförderung verfügbar. Gefördert werden Projekte, die sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit stark machen und sich für die Vielfalt unserer Gesellschaft engagieren. Auch Beteiligungsprojekte mit dem Ziel der Demokratieförderung sind ebenso wie Projekte mit einem integrativen und inklusiven Ansatz förderfähig. …mehr
Vorsicht beim Grillen, auch an öffentlichen Plätzen

Vorsicht beim Grillen, auch an öffentlichen Plätzen

Hitze und Trockenheit machen derzeit bundesweite Mensch, Tier und Umwelt zu schaffen. Eine Besserung ist laut dem Deutschen Wetterdienst in den kommenden Tagen nicht in Sicht. Umso wichtiger ist es, sich sehr umsichtig zu verhalten; besonders mit Blick auf die erhöhte Brandgefahr. …mehr
Abschiedskonzert: Ein Abend voller Emotionen

Abschiedskonzert: Ein Abend voller Emotionen

Tränen und stehender Applaus. Wehmut über das letzte Konzert mit ihr und Freude über das was war. Das Abschiedskonzert von Monika Fuchs Warmhold von ihrem Vivaldi Orchester Karlsfeld war das reinste Gefühlschaos. Auch für sie selbst, das war ihr anzumerken. Vor dem ersten Takt tief Luft holen und sich straffen. Nach dem letzten Takt ein freudiges und starkes „JA!“ …mehr
Voting: Antenne Bayern Pausenhof-Konzert in der Mittelschule Karlsfeld

Voting: Antenne Bayern Pausenhof-Konzert in der Mittelschule Karlsfeld

Die Mittelschule Karlsfeld will das nächste Antenne Bayern Pausenhof Konzert an die MSK holen. Dazu brauchen die Schüler unbedingt die Unterstützung aus GANZ Karlsfeld. Die Mittelschule Karlsfeld will beweisen "Karlsfeld hält zusammen und wir können das schaffen". Lassen Sie uns gemeinsam das Konzert ein drittes Mal nach der Realschule Weichs und nun dem Gymnasium Indersdorf in den Landkreis Dachau und an eine Mittelschule holen. …mehr
20 Jahre Amper-Tauschring Karlsfeld Dachau

20 Jahre Amper-Tauschring Karlsfeld Dachau

Der Amper-Tauschring (ATR) Karlsfeld Dachau, einst aus der Agenda 21 Karlsfeld entstanden, feiert heuer sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollten die Mitglieder um die Sprecherinnen Ingrid Stich und Agnes Messner mal etwas Besonderes außerhalb ihrer Region unternehmen und machten einen Ausflug nach Landshut. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Honorarkräfte für die Mittagsbetreuung gesucht

Der Kreisjugendring sucht Honorarkräfte für die Mittagsbetreuung in Karlsfeld. Einsatzzeiten sind vor allem zwischen 11:00-13:30 und nachmittags. Bei Interesse bitte melden unter bewerbung@kjr-dachau.de. …mehr
Friedliches Familienfest mit zahlreichen Highlights

Friedliches Familienfest mit zahlreichen Highlights

Am Sonntag ging das 65. Karlsfelder Siedlerfest zu Ende. Wie schon in den vergangenen Jahren hat das beliebte „Familienvolksfest am See“ auch heuer den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht gezaubert. „Wir sind rundum zufrieden“, sagt Christa Berger-Stögbauer von der Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord. …mehr
Zehn Jahre Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau

Zehn Jahre Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau

In der Schlosswirtschaft Mariabrunn holte die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau die Feier zum zehnjährigen Bestehen nach. „Unser echtes Jubiläum hatten wir schon vor zwei Jahren, aber die Pandemie machte es unmöglich zu feiern“, berichtet Fachdienstleiter Günther Ries. Er engagiert sich für die PSNV-B, seit sie 2012 in Dachau ihren Dienst aufnahm. …mehr
Sommerfest im BRK-Integrationskindergarten „Flohzirkus“ in Karlsfeld

Sommerfest im BRK-Integrationskindergarten „Flohzirkus“ in Karlsfeld

Das Sommerfest war für alle ein wichtiger Höhepunkt im Jahresablauf des BRK-Integrationskindergartens „Flohzirkus“ an der Jahnstraße in Karlsfeld. Unter dem Motto „Flohzirkus Festival“ hatte die Leiterin Larissa Förster mit ihrem Team viele Aktionen und Spiele vorbereitet. Mit den Kindern wurden Aufführungen einstudiert. Mit Tänzen und Liedern gaben die einzelnen Gruppen dem Sommerfest auch einen inhaltlichen Höhepunkt. …mehr
Siedlergemeinschaft Karlsfeld Süd feierte den 70. Geburtstag

Siedlergemeinschaft Karlsfeld Süd feierte den 70. Geburtstag

Die Aufforderung des Karlsfelder Bürgermeisters Stefan Kolbe, ordentlich zu feiern, beschrieb im Grunde perfekt den Sinn der Veranstaltung. Die Siedlergemeinschaft Karlsfeld Süd hatte im Juni ins Bierzelt am Ulmenweg eingeladen, um das 70. Jubiläum des Vereins zu feiern. Und das taten die Mitglieder und Gäste dann auch sehr ordentlich bis in die späten Abendstunden. …mehr
Parkinsontreff Karlsfeld: Aus Hoffnung wurde Wirklichkeit!

Parkinsontreff Karlsfeld: Aus Hoffnung wurde Wirklichkeit!

Die Selbsthilfegruppe Karlsfeld-Dachau hatte zusammen mit dem Parkinsonnetzwerk Dachau-München Nord im Mai 21 und im Februar 22 ONLINE-Vorträge zum Thema „Neue Konzepte mit Magnetresonanz gesteuertem fokussierten Ultraschall (MRgFUS) zur Therapie des idiopathischen Parkinson-Syndroms und des essentiellen Tremors“ organisiert. …mehr
Schützenverein Eintracht Karlsfeld: Oberbayerischer Vizemeister Lichtgewehr

Schützenverein Eintracht Karlsfeld: Oberbayerischer Vizemeister Lichtgewehr

Bei der oberbayerischen Meisterschaft in Hochbrück am 29. April 2023 errang der Jungschütze Aaron Schmidt vom Schützenverein Eintracht Karlsfeld mit 167 Ringen den zweiten Platz in der Disziplin Lichtgewehr Schüler männlich (Jahrgang 2011). Zum Meistertitel haben nur vier Ringe gefehlt. …mehr
Neues von der Feuerwehr

Neues von der Feuerwehr

Alle sechs Jahre ist es soweit: die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Karlsfeld treten den Gang zur Wahlurne an. Heuer fand auf der jährlichen Mitgliederversammlung neben den Neuwahlen der beiden Kommandanten und einigen Vorstandsposten auch die Einweihung des neuen Verkehrssicherungsanhängers am Freitag, 03. März 2023 statt. …mehr
Tag der älteren Generationen war ein voller Erfolg

Tag der älteren Generationen war ein voller Erfolg

Auch dieses Jahr gab es wieder Hendl und Bier, Kaffee und Kuchen sowie gute Unterhaltung durch die Blaskapelle Karlsfeld unter Dirigent Reinhard Hagitte für die älteren Gernerationen. Zahlreiche Besucher zog es zu dem beliebten Seniorennachmittag, der dieses Jahr am 04. Juli stattfand. Über 4.000 Einladungen wurden von der Gemeinde an alle Karlsfederinnen und Karlsfelder über 67 Jahren in diesem Jahr verschickt. Doch dies ist keine Selbstverständlichkeit …mehr
Gelungener Auftakt mit Besuch aus Muro Lucano

Siedlerfest 2023: Gelungener Auftakt mit Besuch aus Muro Lucano

(KA) „Endlich wieder Siedlerfest!“ - nicht nur die Karlsfelder freuen sich wieder auf zehn Tage Ausnahmezustand. Zum Auftakt stimmte Kabarettist Wolfgang Krebst bereits am Donnerstag mit seinem Programm „Habe die Ehre“ zahlreiche Besucher im Festzelt auf die nächsten Tage ein. Und spätestens am Samstag, wenn in Karlsfeld die lauten Böllerschüsse zu hören sind und der Festumzug sich in Richtung Festplatz bewegt, dann weiß jeder „Das Siedlerfest geht wieder los!“ …mehr
Leinen los: Neue Hundefreifläche in der Hochstraße eröffnet

Leinen los: Neue Hundefreifläche in der Hochstraße eröffnet

(KA) Immer wieder kamen bei der Verwaltung Karlsfeld Anfragen bezüglich einer Hundefreifläche an. Bisher konnten in den letzten Jahren jedoch noch keine geeigneten Flächen dafür gefunden werden. Nachdem das Thema Ende letzten Jahres wieder intensiver diskutiert wurde, hat sich der neue Umweltbeauftragte Stefan Grimm der Sache angenommen und ist erneut auf die Suche nach geeigneten Flächen gegangen. …mehr
Siedlerfest 2023: Letzte Probefahrt vor der Eröffnung

Siedlerfest 2023: Letzte Probefahrt vor der Eröffnung

Erstmals fand dieses Jahr vor dem offiziellen Startschuss ein Presserundgang auf dem Festgelände statt. Im Mittelpunkt standen dabei insbesondere die Schausteller und Marktkaufleute auf dem Festplatz. Und dort gibt es einige Neuerungen: Seit einigen Jahren erstmals wieder auf dem Karlsfelder Siedlerfest ist ein kleines Riesenrad. Die 16 weißen Gondeln befördern die Besucherinnen und Besucher auf eine Höhe von rund 25 Meter und sorgen für eine traumhafte Sicht über das Festgelände und den Karlsfelder See. …mehr
Wahlen_Stimmenkreuz

Wichtige Informationen zur Landtagswahl am 08. Oktober 2023

Die Wahl zum Bayerischen Landtag findet dieses Jahr am 08. Oktober 2023 statt. Hier finden Sie wichtige Informationen zur Landtagswahl 2023.

Bayern ist ein Freistaat. Das heißt, die Bürgerinnen und Bürger entscheiden selbst, nach welchen Gesetzen sie leben. Da dies unter anderem aus Zeitgründen wenig praktikabel ist, wählen sie Volksvertreter, die für sie Gesetze beschließen: die Abgeordneten im Bayerischen Landtag. …mehr
Mit noch neun verbliebenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Contact-Tracing-Team (CTT) endet für das Gesundheitsamt Dachau am 30.Juni die Ära der C

Contact-Tracing-Teams (CTT) am 30. Juni 2023 eingestellt

Sie waren eine der ersten und gleichzeitig zentralen und wichtigen Säulen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Nun wird der Dienst des Contact-Tracing-Teams (CTT) eingestellt. Die verbleibenden Aufgaben werden ab Juli 2023 wieder in der Regelverwaltung des Gesundheitsamtes bearbeitet. Die letzten der, speziell zur Verstärkung der Gesundheitsämter vom Bayerischen Gesundheitsministerium geschlossen Arbeitsverträge laufen Ende Juni final aus. Grund genug den Mitarbeitenden des CTT im Landkreis Dachau nochmals für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren zu danken. …mehr
Auf dem (Rad)Weg zur fahrradfreundlichen Kommune

Auf dem (Rad)Weg zur fahrradfreundlichen Kommune

Das Zertifizierungsverfahren hat begonnen: Mit einem ersten Besuch im Landkreis Dachau hat sich das Zertifizierungskomitee der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommune (AGFK) einen Eindruck von der aktuellen Radverkehrsförderung im Landkreis sowie im Landratsamt verschafft. Dabei stand zunächst eine Präsentation der Situation sowie des 2020 verabschiedeten Radverkehrskonzepts auf dem Programm. …mehr
Vorfreude aufs Karlsfelder Siedlerfest 2023 steigt

Vorfreude aufs Karlsfelder Siedlerfest 2023 steigt!

Ganz Karlsfeld und alle Volksfestfreunde in der Region fiebern dem Karlsfelder Siedlerfest entgegen. Die 65. Auflage des beliebten Familienvolksfests am See findet in diesem Jahr von Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 9. Juli statt. Veranstalter, die Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord und Festwirt Peter Brandl haben erneut ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt - mit einem gelungenen Mix aus bewährten und neuen Höhepunkten! Das vollständige Programm mit allen Informationen, Terminen und Highlights gibt’s unter www.siedlerfest-karlsfeld.de. …mehr
Integrationspreis 2023 des Asyl- und Integrationsbeirats im Landkreis Dachau – jetzt bewerben

Integrationspreis 2023 des Asyl- und Integrationsbeirats im Landkreis Dachau – jetzt bewerben

Schulklassen, die in Projekten das Thema Integration behandeln und daraus Angebote entwickeln, ehrenamtliche Kurse zum Deutschlernen, Vereinen die Begegnung durch Sport ermöglichen. Projekte rund um das Thema sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Um das breitgefächerte Engagement zu würdigen, vergibt der Asyl- und Integrationsbeirat im Landkreis Dachau in 2023 wieder den Integrationspreis. …mehr
Obligatorische Bierprobe als Vorgeschmack aufs Karlsfelder Siedlerfest

Obligatorische Bierprobe als Vorgeschmack aufs Karlsfelder Siedlerfest

Volksfest-Freunde zählen schon die Stunden, Kinder freuen sich auf Zuckerwatte und Karussell und Karlsfelds Erster Bürgermeister Stefan Kolbe trainiert schon mal das Anzapfen: Diese Woche fand die traditionelle Bierprobe im Vorfeld des Karlsfelder Siedlerfestes statt. Das „Familienvolksfest am See“ ist das zweitgrößte Volksfest im Landkreis und findet in diesem Jahr von Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 9. Juli statt. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Erhöhte Brandgefahr im gesamten Landkreis: Vorsicht beim Grillen, auch an öffentlichen Plätzen

Hitze und Trockenheit machen derzeit bundesweite Mensch, Tier und Umwelt zu schaffen. Eine Besserung ist laut dem Deutschen Wetterdienst in den kommenden Tagen nicht in Sicht. Umso wichtiger ist es, sich sehr umsichtig zu verhalten; besonders mit Blick auf die erhöhte Brandgefahr. …mehr
Eine Ära geht zu Ende: Monika Fuchs-Warmhold über ihren Abschied vom Vivaldi Orchester

Eine Ära geht zu Ende: Monika Fuchs-Warmhold über ihren Abschied vom Vivaldi Orchester

(KA) Eine Musikikone, die Karlsfeld bereichert, wird im Sommer dieses Jahres mit einem weinenden und einem lachenden Auge das Zepter abgeben. Am 24. Juni findet um 19 Uhr das Abschiedskonzert „Monika sagt goodbye!“ im Bürgerhaus statt. 54 Jahre leitete Monika Fuchs-Warmhold das Vivaldi Orchester und baute ihre Musikschule, das Musikstudio Karlsfeld, auf. Die Ausnahmemusikerin erzählt uns von ihrer musikalischen Laufbahn und wie sie zu der Entscheidung gekommen ist, den Taktstock abzugeben. …mehr
Mitmachen und Gewinnen: „Kühle“ Oasen im Landkreis Dachau gesucht

Mitmachen und Gewinnen: „Kühle“ Oasen im Landkreis Dachau gesucht

Die Sonne sticht, die Luft steht, die Temperaturen klettern weiter in die Höhen: Die Sommer werden auch im Landkreis Dachau immer heißer und viele Menschen suchen nach Abkühlung. Ein Urlaub ans Meer wäre schön, ist jedoch weder kostengünstig noch eine dauerhafte Lösung. Kühle Orte gibt es aber auch im Landkreis Dachau. Man muss nur wissen, wo. Um der Landkreisbevölkerung möglichst viele solcher Orte bekannt zu machen und damit eine Möglichkeit zum Verschnaufen in erfrischender Umgebung zu bieten, sucht das Gesundheitsamt Dachau mit einem Foto-Gewinnspiel „kühle Oasen“. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Innenstaatssekretär Krösser besucht den Landkreis Dachau

Immer wieder hatten die Landräte und Bürgermeister in den vergangenen Monaten auf die Probleme und vielfältigen Herausforderungen rund um die Bewältigung der regelmäßigen Zugänge an Asylsuchenden und Flüchtlingen aufmerksam gemacht. Im Nachgang zum Flüchtlingsgipfel von Bundesinnenministerin Nancy Faser engagierte sich Landrat Stefan Löwl in den dort definierten Arbeitsgruppen, um die kommunalen Anliegen anzusprechen und auf die schwindenden Ressourcen vor Ort hinzuweisen. …mehr
Impfungen für Menschen ab 60 – Kostenlose Informationsveranstaltung am 30.6. um 17 Uhr

Impfungen für Menschen ab 60 – Kostenlose Informationsveranstaltung am 30.06. um 17 Uhr

Gemeinsam mit der VHS und dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) bietet die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) eine kostenlose Informationsveranstaltung für alle, die wissenschaftlich fundierte Informationen zu „Impfungen für Menschen ab 60 Jahre“ erhalten möchten. …mehr
Anerkennung für besonderes Engagement im Ehrenamt

Anerkennung für besonderes Engagement im Ehrenamt

Ihre Namen sind seit vielen Jahren mit dem Ehrenamt im Landkreis Dachau verbunden, ihre Leistung für das Gemeinwohl in der und für die Heimat beeindruckend. Am Dienstag, den 13. Juni 2023 zeichnete Landrat Stefan Löwl 16 Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste im Ehrenamt aus. Im Beisein der jeweiligen Bürgermeister übergab er ihnen die Dank- und Anerkennungsurkunde für langjähriges verdienstvolles Wirken. Auch ein Karlsfelder war unter den Ausgezeichneten. …mehr
Edda Drittenpreis zum 75. Geburtstag gratuliert

Edda Drittenpreis zum 75. Geburtstag gratuliert

Die Arbeit hält sie jung, auch mit 75 Jahren kümmert sich Edda Drittenpreis noch jeden Tag um ihr „Baby“, wie sie die Dachauer Tafel liebevoll nennt. Sogar am Geburtstagstisch ist die Tafel, die Edda Drittenpreis seit mehr als 20 Jahren mit Leib und Seele leitet, das Hauptthema. Der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath und seine Stellvertreterin Angelika Gumowski überbrachten der Jubilarin im privaten Garten herzliche Glückwünsche und ein Präsent aus dem Kreisverband. …mehr
Familientreffen entlang des Räuber-Kneißl-Radwegs

Familientreffen entlang des Räuber-Kneißl-Radwegs

Für den 87-jährigen Johannes Dornhöfer aus Nordrhein-Westfalen gab es nach einem Pressebericht kein Halten mehr. Die nächste jährliche Zusammenkunft seiner Großfamilie, die drei Generationen umfasst, wollte er im Münchner Westen auf der Räuber-Kneißl-Themenroute erleben. …mehr
Zehn Jahre Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau

Zehn Jahre Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau

In der Schlosswirtschaft Mariabrunn holte die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-B) des BRK Dachau die Feier zum zehnjährigen Bestehen nach. „Unser echtes Jubiläum hatten wir schon vor zwei Jahren, aber die Pandemie machte es unmöglich zu feiern“, berichtet Fachdienstleiter Günther Ries. Er engagiert sich für die PSNV-B, seit sie 2012 in Dachau ihren Dienst aufnahm. …mehr
Erfolgreicher Präventionsnachmittag des BRK Dachau für Seniorinnen und Senioren

Erfolgreicher Präventionsnachmittag des BRK Dachau für Seniorinnen und Senioren

Die Straftaten in Bezug auf Senioren nehmen stetig zu, die Maschen der Straftäter werden immer ausgeklügelter. Aus diesem Grund veranstaltete der BRK Kreisverband Dachau in Kooperation mit der Polizeiinspektion Dachau im Rotkreuzsaal einen Präventionsnachmittag. Bei Kaffee und Kuchen klärten die beiden Polizeihauptmeisterinnen Anja Nitsche und Elke Sigl rund zehn Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige über die Gefahren am Telefon und an der Haustür auf. …mehr
Heimatmuseum: Karlsfelder Arbeitswelten - Geschichte(n) über Handel & Gewerbe

Heimatmuseum: Karlsfelder Arbeitswelten - Geschichte(n) über Handel & Gewerbe

Am 21. Mai 2023, dem Internationalen Museumstag, dürfen sich die Karlsfelder auf die offizielle Eröffnung der neuen Sonderausstellung „Karlsfelder Arbeitswelten - Geschichte(n) über Handel & Gewerbe“ freuen. Die Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau hat über die Arbeitswelt und deren tiefgreifende Änderungen während der letzten Jahrzehnte eine Wanderausstellung konzipiert. Karlsfeld fällt dabei eine Sonderrolle als Bindeglied zwischen dem ländlich geprägten Landkreis und der Industriemetropole München zu. …mehr
Sommerlager für Jungs und Mädels: Schottland

Sommerlager für Jungs und Mädels: Schottland

Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet die Christliche Gemeinde Karlsfeld mir vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern ein Kinderzeltlager in der ersten Sommerferienwoche. 7 Tage mit 130 anderen Kindern auf einer Wiese zelten, betreut von rund 70 Mitarbeitenden, verspricht jede Menge Abenteuer und Spaß! …mehr
Mit der vhs Karlsfeld nach Montenegro und Nordalbanien

Mit der vhs Karlsfeld nach Montenegro und Nordalbanien

Eine maßgeschneiderte achttägige Gruppenreise nach Montenegro und Nordalbanien führt die Volkshochschule Karlsfeld vom 23. bis 30. September durch. Vor gar nicht allzu langer Zeit noch ein Geheimtipp, gelten die beiden Länder inzwischen als nicht mehr ganz so unentdeckte Perlen des Balkans. Nur knapp zwei Flugstunden von München entfernt, erwartet dort den Besucher eine Fülle großartiger Naturlandschaften, traumhafter Strände und malerischer Dörfer und Kleinstädte. …mehr
JTSC Karlsfeld - Erfolgreiche Saison geht zu Ende

JTSC Karlsfeld - Erfolgreiche Saison geht zu Ende

Am 13. Mai 2023 fand der große Saisonabschluss des JTSC Karlsfelds mit seiner Tanzgala im Bürgerhaus statt. Neben den Turniertänzen zeigten auch alle Basic-Gruppen des Vereins und eine Gastgruppe des ASV Dachaus noch einmal ihr Können. Als besonderes Highlight traten an der Tanzgala die Entertaining Glodies auf. Eine neue Gruppe aus ehemaligen Tänzerinnen und Mamas. Mit ihrem Tanz zu Grease sorgten sie für ordentlich Stimmung im Festsaal. …mehr
Heimatmuseum: „Karlsfelder Arbeitswelten – Geschichte(n) über Handwerk und Gewerbe“

Heimatmuseum: „Karlsfelder Arbeitswelten – Geschichte(n) über Handwerk und Gewerbe“

(HR) Am Internationalen Museumstag wurde die Sonderausstellung „Karlsfelder Arbeitswelten“ im Heimatmuseum eröffnet und wird dort noch bis zum Herbst immer am 1. und 3. Sonntag von 14 bis 17 Uhr zu sehen sein. Von der Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau als Wanderausstellung konzipiert, hat der Kurator Horst Pajung die Ausstellung für Karlsfeld adaptiert und hat dafür in der Gemeinde ausführlich recherchiert. …mehr
Gedenken an den Todesmarsch der KZ-Häftlinge am 26. April

Gedenken an den Todesmarsch der KZ-Häftlinge am 26. April

(KA) Am 26. April 2001 wurde in der Allacher Straße in Karlsfeld das von Hubertus von Pilgrim gestaltete Todesmarsch-Mahnmal eingeweiht - eines von 22 Mahnmalen, das an den Todesmarsch der Dachauer KZ-Häftlinge kurz vor Kriegsende erinnert. Das Mahnmal steht mittlerweile seit 22 Jahren von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet an seinem Platz. Das wollte der zweite Bürgermeister Stefan Handl ändern und organisierte ein Gedenken an die Opfer. …mehr
Feuer und Flamme für Kornelius - Eine gelungene Veranstaltung

Feuer und Flamme für Kornelius - Eine gelungene Veranstaltung

Welche Gruppen gibt es in der Korneliuskirche und was machen die eigentlich? Das hatten sich die Jugendlichen der Gemeinde gefragt. Gut, man kann natürlich auf der Webpage nachlesen und auch im Gemeindebrief stehen die Gruppen drin, aber das beantwortet noch lange nicht die Frage, was diese Gruppen im Einzelnen so machen und wer dahintersteht. …mehr
Endschießen beim Schützenverein Eintracht Karlsfeld

Endschießen beim Schützenverein Eintracht Karlsfeld

Beim diesjährigen Endschießen des Schützenvereins Eintracht Karlsfeld e.V. haben 72 Schützinnen und Schützen in acht verschiedenen Disziplinen teilgenommen. Zunächst wurden die Vereinsmeister durch den ersten Schützenmeister Ludwig Buchberger ausgezeichnet. Außerdem wurden ein Pokal und eine Scheibe ausgeschossen. Der Jugendpokal ging an Leonhard Müller mit einem 174 Teiler, die Ehrenscheibe erhielt Udo Hanke mit einem 25,9 Teiler. Zusätzlich erhielten an diesem Abend alle Teilnehmer noch einen Fleisch-, Wurst- oder Sachpreis. …mehr
DLRG Karlsfeld bei der Absicherung der 2023 Munich International Junior Regatta

DLRG Karlsfeld bei der Absicherung der 2023 Munich International Junior Regatta

Vom 05.-07. Mai fanden auf der Olympia-Regattaanlage in Oberschleißheim die Internationalen Jugendmeisterschaften im Rudern statt. Regelmäßig treffen hier die Nationalmannschaften aus Deutschland, Großbritannien, Kroatien, Österreich, Polen, der Schweiz, Slowenien und der Tschechischen Republik aufeinander. Die DLRG war für die wasserseitige Absicherung der Sportlerinnen und Sportler verantwortlich. …mehr
Anerkennung für besonderes kommunalpolitisches Engagement im Ehrenamt

Anerkennung für besonderes kommunalpolitisches Engagement im Ehrenamt

Ihre Namen sind seit vielen Jahren mit der Kommunalpolitik bei uns im Landkreis Dachau verbunden, ihre Leistung für das Gemeinwohl in der und für die Heimat beeindruckend. Am Mittwoch, den 25. April 2023 zeichnete Landrat Stefan Löwl 25 Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung aus. …mehr
Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) – BRK Dachau sucht Verstärkung

Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) – BRK Dachau sucht Verstärkung

Der Rettungsdienst ist weg, die Polizei auch und nun? Nach einem plötzlichen Not- oder Unglücksfall sind die Betroffenen meist sich selbst überlassen. In diesem Fall ist die Hilfe eines Kriseninterventionsteams gefragt. Die Einsätze, bei denen die Psychosoziale Notversorgung (PSNV) des BRK Dachau benötigt wird, nehmen seit Jahren zu. …mehr
Die verkaufte Braut: Große Chorszenen und kraftvolle Volkstänze

Die verkaufte Braut: Große Chorszenen und kraftvolle Volkstänze

(KA) Viel Witz, Schwung, bunte Kostüme, ein charakterstarkes Bühnenbild und ein erstklassiges Orchester erwartete die Zuschauer am 21. April 2023 im Bürgerhaus. Das Freie Landestheater Bayern war im Rahmen des Musiktheaterabonnements wieder zu Gast in Karlsfeld – diesmal mit der heiteren, ländlichen Oper von Bedrich Smetana „Die verkaufte Braut“, die das Publikum in ein böhmisches Dorf mit ausgelassener Stimmung entführte. …mehr
Wahlen und Ehrungen bei den Schützen

Wahlen und Ehrungen bei den Schützen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 24. März 2023 im Bürgerhaus Karlsfeld wählten die Vereinsmitglieder den Vorstand des Schützenverein Eintracht Karlsfeld. Bürgermeister Stefan Kolbe, der die Wahlen leitete, hatte es leicht, da der Vorstand nahezu komplett wieder antrat. …mehr