Aktuelles

Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Biometrische Lichtbilderstellung im Einwohnermeldeamt

Ab sofort können Sie im Einwohnermeldeamt Ihre biometrischen Fotos erstellen lassen. Die Kosten belaufen sich auf 8,50 Euro pro Bild. Derzeit gibt es noch eine Ausnahme: Wir können nur Fotos erstellen bei Personen, die eine Mindestgröße von 1,20 Metern haben. Das bedeutet, dass Sie mit Säuglingen und Kleinkindern unter 1,20 Meter bitte nach wie vor ein biometrisches Lichtbild in Papierform erstellen lassen müssen. …mehr
Neues Programm Frühling / Sommer der Volkshochschule veröffentlicht

Neues Programm Frühling / Sommer der Volkshochschule veröffentlicht

Die Volkshochschule Karlsfeld hat das neue Programm für das Frühjahrssemester 2024 veröffentlicht. Wie gewohnt bietet die vhs eine Vielzahl von bewährten und neuen Kursen, Seminaren, Workshops, Führungen und mehr in den Bereichen Sprachen, Gesundheit, Kultur, Beruf, Gesellschaft und Grundbildung an. Die Volkshochschule Karlsfeld freut sich auf Ihre Teilnahme und wünscht Ihnen viel Freude beim Lernen. …mehr
VZ Baustelle

Aktuelle Bauarbeiten in Karlsfeld - Wir bitten um Ihr Verständnis!

Aufgrund dringender Kabelverlegungsarbeiten der Firma Omexom Frankenluk GmbH im Auftrag der Bayernwerk AG wird die Ackerstraße vom 26.02. bis voraussichtlich 17.03.2024 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitung erfolgt über die Dr.-Johann-Heitzer-Straße, die Zufahrt für die Anwohner im Einzugsgebiet bleibt während der Baumaßnahme gewährleistet. …mehr
Jugend-Fotopreis "Mit meinen Augen" des Kreisjugendrings Dachau

Macht mit beim KJR-Jugend-Fotopreis "Mit meinen Augen"!

Der Jugend-Fotopreis "Mit meinen Augen" des Kreisjugendrings Dachau findet 2024 bereits zum zweiten Mal statt und bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 27 Jahren die Möglichkeit, ihre fotografischen Fähigkeiten zu präsentieren. Teilnehmende können einzelne Bilder oder eine Bilderserie mit bis zu 6 Bildern einreichen. Das Motto in diesem Jahr lautet: Jugend bewegt – dich, mich, uns alle“. Bewegen kann sich viel: Im Sport, im Verein, in der Freizeit. …mehr
„TRAUMWELTEN“, Ausstellung von Liz Schinzler

„TRAUMWELTEN“, Ausstellung von Liz Schinzler

Die gebürtige Münchnerin Liz Schinzler, seit 2011 im Karlsfelder Kunstkreis, hatte zahlreiche Einzel- und Gemeinschafts-Ausstellungen im bayrischen Raum. Im April 2024 zeigt sie in der Galerie des Kunstkreises Karlsfeld ein Potpourri ihrer neuesten Werke aus Malerei, Fotografie und kleinen Objekten. Ihre „Traumwelten“ entstehen in ihrem Kopf, oder sie fängt sie mit ihrer Kamera ein, wenn sie durch die Natur streift. …mehr
Heimatmuseum: Ein Exponat erzählt seine spannende Geschichte

Heimatmuseum: Ein Exponat erzählt seine spannende Geschichte

(HR) Im Heimatmuseum gibt es immer etwas Neues zu entdecken, auch wenn man schon einige Male dort gewesen ist. Hat man bei einem Gang durch das Museum an einem bestimmten Themenbereich ein besonderes Interesse, dann lohnt es sich darüber mit der Kuratorin Ilsa Oberbauer oder mit dem Team zu sprechen, um nähere Informationen auszutauschen. …mehr
Disco-Fieber im Bürgerhaus mit Boney M.

Disco-Fieber im Bürgerhaus mit Boney M.

(KA) Die Stimmung zum Auftakt der neuen Musiktheaterabonnement-Saison am 23. Februar 2024 im Karlsfelder Bürgerhaus hätte besser nicht sein können: Ein stimmgewaltiges Power-Quartett auf der Bühne, gewagte Outfits sowie eine erstklassige Live-Band ließen das Publikum in Erinnerungen an die große Disco-Ära der 1970er und 1980er Jahre schwelgen und rissen es gekonnt mit. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Plünderung auf dem Friedhof Karlsfeld: Wir bitten um Ihre Mithilfe

Am Wochenende 16./17. Februar 2024 wurden auf dem Friedhof Karlsfeld zahlreiche Gegenstände von den Gräbern entwendet. Da mehrere Gegenstände geplündert wurden, gehen wir von einer organisierten Kriminalität aus. Wer hierzu Hinweise geben kann und etwas beobachten konnte, meldet sich bitte entweder im Standesamt (Rathaus) unter oder direkt beim Friedhof. …mehr
Baumfällungen am Würmkanal: Pappeln müssen gefällt werden

Baumfällungen am Waldschwaigsee bis Ende Februar

Sturm und Schnee haben im vergangenen Jahr große Schäden an vielen Bäumen in der Region verursacht. Hinzu kommen Krankheiten wie das Eschentriebsterben sowie immer länger währende Trockenperioden in den Sommermonaten, die sich negativ auf den Wasserhaushalt und die Vitalität der Bäume auswirken. Eine Pappelreihe entlang des Waldschwaigwegs in Karlsfeld ist eines dieser Beispiele. …mehr
Erfolgreicher Theater-Workshop begeistert Teilnehmer

Erfolgreicher Theater-Workshop begeistert Teilnehmer

Am 4. Februar 2024 fand in den Übungsräumen des TSV Eintracht Karlsfeld der angekündigte Theater-Workshop des TSV Brettl statt. Die Idee hierzu hatte Spielleiter Pascal Piroué, der einen neuen Ansatz ausprobieren wollte, Mitgliedern und aber Interessierten ohne Vorkenntnisse Schauspiel mit Leichtigkeit erlebbar zu machen, ohne zu viel Zeit für Proben und Textlernen investieren zu müssen. …mehr
Tölzer Comedian und Youtuber "Addnfahrer" zu Gast in Karlsfeld

Tölzer Comedian und Youtuber "Addnfahrer" zu Gast in Karlsfeld

Der Addnfahrer ist ein Phänomen, dem der Sprung aus der virtuellen Welt von Facebook und Instagram, auf die Bühnen Deutschlands gelungen ist, wie keinem anderen. Am 01. Mai wird er um 20 Uhr im Karlsfelder Bürgerhaus zu sehen sein. Der 28-jährige Comedian und Kabarettist aus dem Landkreis Bad Tölz steht seit Herbst 2019 mit seinem ersten eigenen Programm „S’Lem is koa Nudlusbbn“ auf der Bühne und erobert mit seinem authentischen Frohsinn und seiner ganz eigenen Art, Geschichten aus seinem Leben zu erzählen, sein Publikum. …mehr
Polstermöbel Fischer bekräftigt soziales Engagement

Polstermöbel Fischer bekräftigt soziales Engagement

Polstermöbel Fischer, Deutschlands großer Polstermöbel-Spezialist, hat seine Unterstützung für die Dachauer Tafel mit einer Spende bekräftigt. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Verbundenheit mit der Region und sein Bestreben, einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Kürzlich wurde in der Filiale Karlsfeld ein Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an den BRK-Kreisverband Dachau, Träger der Dachauer Tafel, übergeben. …mehr
Luise Kinseher am 24. Januar 2025 im Bürgerhaus Karlsfeld

Luise Kinseher am 24. Januar 2025 im Bürgerhaus Karlsfeld

Die Möbel sind raus. Die Kinseher sitzt in ihrer leeren Wohnung und hat plötzlich unendlich viel Platz: Sie könnte ungehindert auf Socken den Gang hinunterrutschen, endlich ausladend zu ABBA tanzen oder ein Bobby Car Rennen veranstalten, wenn da nicht dieses riesige Loch im Boden wäre. …mehr
Glanzvolles Neujahrskonzert vereint die Blaskapellen Karlsfeld und Olching

Glanzvolles Neujahrskonzert vereint die Blaskapellen Karlsfeld und Olching

Ein musikalisches Feuerwerk erhellte am 20. Januar 2024 das Bürgerhaus Karlsfeld, als die Blaskapelle Karlsfeld und die Olchinger Blaskapelle gemeinsam auf der Bühne standen und ein beeindruckendes Neujahrskonzert präsentierten. Das Publikum erlebte eine faszinierende Reise durch die „Vielfalt der Musik“ von klassischen Märschen bis zu modernen Arrangements. …mehr
Es ist was los im Moos: Das Jahresprogramm Verein Dachauer Moos ist online!

Es ist was los im Moos: Das Jahresprogramm Verein Dachauer Moos ist online!

Auch in diesem Jahr bietet der Verein Dachauer Moos e.V.  wieder viele spannende Veranstaltungen an: Bei einem Workshop werden Wälder und Wiesen rund um den Obergrashof nicht nur zur Hausapotheke, sondern sogar zu einem kulinarischen Abenteuer. Doch Vorsicht bei den Giftpflanzen! Deren faszinierende, von Mythen und Märchen geprägte Welt können Sie auf einer ganz speziellen Entdeckungsreise kennen lernen. …mehr
Der VdK-Karlsfeld feiert am 20. April 2024 sein 75-jähriges Jubiläum

Der VdK-Karlsfeld feiert am 20. April 2024 sein 75-jähriges Jubiläum

Anlässlich des 75. Jubiläums wird nicht nur die Vergangenheit gewürdigt, sondern auch ein Blick in die Zukunft geworfen. Dazu geplant ist eine Festveranstaltung am 20. April 2024 im Bürgerhaus Karlsfeld, bei der gemeinsam in Erinnerungen ausgetauscht werden und die Grundwerte, die den Ortsverband geprägt haben, gefeiert werden können. …mehr
Spendenübergabe: Erlös aus dem „Christkindlanblasen 2023“

Spendenübergabe: Erlös aus dem „Christkindlanblasen 2023“

Am Abend des 23. Dezembers 2023 hatten die Pichlstoana wieder zum Christkindlanblasen in der Schwarzhölzl-Siedlung eingeladen. Bei kräftigem Wind zogen sie nach Einbruch der Dunkelheit von Laterne zu Laterne und stimmten die Einwohner mit klassischen Weihnachtsliedern auf das kommende Fest ein. …mehr
Afrikanische Klänge beim Trommelworkshop im BRK-Kinderhaus „Schatzinsel“

Afrikanische Klänge beim Trommelworkshop im BRK-Kinderhaus „Schatzinsel“

Trommeln ist pure Lebensfreude: Für alle Kindergartenkinder des BRK-Kinderhauses „Schatzinsel“ in Karlsfeld organisierte die Leiterin Irena Hodzic deshalb an vier Vormittagen einen Trommelkurs. Zusammen mit dem Gruppenpersonal und der empathischen und lebensfrohen Trommellehrerin Heidi Eberhardt von „Die Djembions - Trommel- und Rhythmusschule“ konnten die Kinder in sechs Kleingruppen ausprobieren, wie man afrikanische Djemben zum Klingen bringt. …mehr
Neue ABO-Saison 2024: Kultur pur in Karlsfeld_Spatz und Engel

Spatz und Engel - Musikalische Hommage an Marlene Dietrich und Edith Piaf

Das Tournee-Theater Thespiskarren präsentiert am Freitag, 26. April, um 19:30 Uhr im Rahmen des Musiktheaterabonnements mit „Spatz und Engel“ im Bürgerhaus Karlsfeld die musikalische Hommage an zwei unvergessene Größen des Musikgeschäfts, Marlene Dietrich und Edith Piaf. Die Eine stammt aus einer pr …mehr
ABO: Das Wirtshaus im Spessart – Eine musikalische Räuberpistole

ABO: Das Wirtshaus im Spessart – Eine musikalische Räuberpistole

Das Freie Landestheater bringt am Freitag, 12. April 2024, um 19:30 Uhr im Rahmen des Musiktheaterabonnements wieder ein Meisterklasse-Musical auf die Bühne des Karlsfelder Bürgerhauses.Frei nach Motiven des Dichters Wilhelm Hauff entstand 1958 die hocherfolgreiche Kino-Komödie „Das Wirtshaus im Spe …mehr
Hausnotruf bewährt sich mit und ohne Pflegegrad

Hausnotruf bewährt sich mit und ohne Pflegegrad

Der Hausnotruf des Bayerischen Roten Kreuzes gewährleistet Sicherheit und Entlastung – sowohl für Kundinnen und Kunden als auch für deren Angehörige. Möglichst lange und sicher in den eigenen vier Wänden leben zu können, wird damit ermöglicht. Dabei ist der Hausnotruf gewiss keine Leistung, die nur von Menschen mit einem Pflegegrad in Anspruch genommen wird. …mehr
Neue ABO-Saison 2024: Kultur pur in Karlsfeld_Spatz und Engel

Neue ABO-Saison 2024: Kultur pur in Karlsfeld

Haben Sie im neuen Jahr auch wieder Lust auf Disco-Feeling, Musicals, Oper oder französische Chansons? Die nächste ABO-Saison startet am 23. Februar 2024 – und auch diesmal ist für jeden Musik-Geschmack wieder etwas dabei! Wir wünschen allen Kulturinteressierten viel Spaß bei fünf hochkarätigen ABO-Veranstaltungen und heißen Sie 2024 wieder herzlich willkommen im Festsaal des Bürgerhauses. …mehr
Jugendfreizeit der WestAllianz München im August 2024

Jugendfreizeit der WestAllianz München im August 2024

Im Jahr 2024 bietet die WestAllianz München eine Jugendfreizeit für die Jugendlichen in den Mitgliedsgemeinden an! Hier kannst du mit rund 50 anderen Jugendlichen von 10 bis 14 Jahren fünf abwechslungsreiche und spannende Tage voller Spaß erleben. Das naturnahe Gelände der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf bietet reichlich Platz für die unterschiedlichsten Abenteuer, aber auch für Erholung im Grünen. …mehr
Kreisjugendring Dachau

Neustart: KJR übernimmt ab Februar Teile der Jugendarbeit in Karlsfeld

Die Gemeinde Karlsfeld und der Kreisjugendring Dachau haben einen wegweisenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ab Februar übernimmt der KJR zwei der drei Säulen der Jugendarbeit in Karlsfeld: die Offene Kinder- und Jugendarbeit im Jugendhaus Karlsfeld sowie die Aufsuchende Jugendarbeit. Die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule bleibt hingegen weiterhin in der Verantwortung der Gemeinde. …mehr
MAN treibt Dekarbonisierung der Produktion weiter voran

MAN treibt Dekarbonisierung der Produktion weiter voran

MAN Truck & Bus plant gemeinsam mit einem Partner den Bau einer Geothermie-Anlage nahe des Münchner Stammwerkes. Das Besondere daran: Das Unternehmen möchte mit der benachbarten Kommune Karlsfeld zusammenarbeiten, um deren Bürgerinnen und Bürgern in einem Wärmeverbund ebenfalls klimafreundlichere Wärme anbieten zu können.  …mehr
11. Februar: Europaweiter Tag des Notrufes 112

11. Februar: Europaweiter Tag des Notrufes 112

Seit der Einführung in der EU am 25. September 2007 gilt der vorwahlfreie und kostenlose Notruf 112 in ganz Europa. Mit dieser Nummer erreicht man immer alle Rettungsdienste und natürlich auch die Feuerwehr. …mehr
„Nach dem Fest ist vor dem Fest“ - Interview mit Christa Berger-Stögbauer

„Nach dem Fest ist vor dem Fest“ - Interview mit Christa Berger-Stögbauer

Bereits seit 1956 veranstaltet die Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord alljährlich das beliebte Siedlerfest am Karlsfelder See. Christa Berger-Stögbauer steht dabei seit vielen Jahren als Festreferentin an vorderster Front. Im Interview gibt sie einen Einblick in die umfangreichen organisatorischen Vorarbeiten zu dieser Traditionsveranstaltung. …mehr
Heiko Holzknecht - Neuer Dirigent des Vivaldi Orchesters im Interview

Heiko Holzknecht - Neuer Dirigent des Vivaldi Orchesters im Interview

(KA) Das Vivaldi Orchester kann aufatmen: Nach intensiver Suche eines Nachfolgers von Monika Fuchs-Warmhold, die im letzten Jahr ihren Abschied bekanntgab, tritt nun Heiko Holzknecht in die Fußstapfen der Vollblut-Musikerin und Gründerin des Orchesters. Holzknechts Erfahrung und Professionalität sind ein Gewinn für Karlsfeld – und ganz besonders für das Vivaldi-Orchester, das jetzt voller Vorfreude auf das neue Musik-Jahr mit neuer Leitung blickt.   …mehr
Neue „Radlkarte Stadt und Landkreis Dachau“ erhältlich

Neue „Radlkarte Stadt und Landkreis Dachau“ erhältlich

Die neue Auflage der „Radlkarte Stadt und Landkreis Dachau“ ist ab sofort kostenlos in den Tourist-Informationen in der Dachauer Altstadt erhältlich. Entstanden ist sie in Kooperation der Stadt Dachau mit Tourismus Dachauer Land und unter Mitwirkung des Landratsamtes Dachau, der Landkreisgemeinden, des ADFC Dachau sowie der Soli Dachau e. V. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Protestaktion des Bauernverbands ab Mittwoch, 31.01.2024

Verkehrsbeeinträchtigungen im Autobahnbereich: Unter dem Motto „Zuviel ist Zuviel“ plant der Bauernverband anlässlich den Beratungen zum Bundeshaushalt in den kommenden Tagen bundesweit Protestaktionen entlang der Autobahnen. Die Aktionen betreffen auch die Autobahnzubringer im Landkreis Dachau. …mehr
Informationen zur Brücke an der Gaußstraße

Informationen zur Brücke an der Gaußstraße

Die Brücke an der Gaußstraße wurde von 1998 bis 1999 von der MAN/MTU erbaut. Das Bauwerk wurde im Zuge des Gewerbegebietes durch die Firmen MAN/MTU hergestellt und anschließend an die Gemeinde Karlsfeld übergeben. Laut der letzten durchgeführten Bauwerksprüfung wären zur Gewährleistung der Gebrauchstauglichkeit/Dauerhaftigkeit zeitnah Maßnahmen zu ergreifen. …mehr
Traditioneller Hallenflohmarkt im Karlsfelder Bürgerhaus

Traditioneller Hallenflohmarkt im Karlsfelder Bürgerhaus

Der traditionelle Hallen-Nachtflohmarkt im Karlsfelder Bürgerhaus findet seit elf Jahren dreimal im Jahr statt.
Die Termine für das Jahr 2023 - 2024 sind wie folgt: 15.10.2023, 21.01., 03.03., 20.10.2024. Die Verkaufszeiten sind von 16:00 bis ca. 22:00 Uhr. Das Karlsfelder Bürgerhaus, gelegen in der Allacherstraße 1, 85757 Karlsfeld, ist nicht nur schön beleuchtet, sondern auch beheizt und ebenerdig zugänglich. …mehr
Baumfällungen am Würmkanal: Pappeln müssen gefällt werden

Baumfällungen am Würmkanal: Pappeln müssen gefällt werden

Auch in diesem Winter muss das Wasserwirtschaftsamt am Würmkanal wieder mehrere Pappeln fällen. Die Fällungen sind mit der Naturschutzbehörde abgestimmt. Die Fällarbeiten beginnen ab dem 22. Januar 2024 und werden voraussichtlich circa zwei Wochen andauern. In dieser Zeit wird es immer wieder kurzfristig zu Sperrungen des Weges am Würmkanal kommen. …mehr
Vortrag: Welche Zukunft hat das Dachauer Moos

Vortrag: Welche Zukunft hat das Dachauer Moos

Der Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Dachau veranstaltet im Rahmen seiner monatlichen Vortragsreihe am 06. Februar 2024, um 19:30 Uhr im Gasthaus Drei Rosen in Dachau einen Vortrag mit dem Titel: "Welche Zukunft hat das Dachauer Moos".  …mehr
MTU startet Bohrungen für Tiefen-Geothermie

MTU startet Bohrungen für Tiefen-Geothermie

Die MTU startet mit den Bohrarbeiten im nordöstlichen Bereich des Werksgeländes an der Dachauer Straße. Nach der traditionellen Meißelweihe Anfang Dezember und den sicherheitstechnischen Abnahmen und Leistungstests beginnt nun die Erkundungsbohrung. …mehr
Informationsblätter der Gemeinde Karlsfeld

Keine gedruckten Fahrplanhefte mehr für den Landkreis Dachau

Angesichts der steigenden Druckkosten, dem hohen Verwurf und der ohnehin angespannten Haushaltslage hat das Landratsamt Dachau entschieden, künftig auf die Veröffentlichung gedruckter Fahrplanhefte zu verzichten. Alle relevanten Informationen sind jederzeit online über die elektronische Fahrplanauskunft des MVV oder in der MVV-App abrufbar. …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Bewerbung für das Ehrenamt als Behindertenbeauftragte/r

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen sucht die Gemeinde Karlsfeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Persönlichkeiten zur Beratung des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung in Fragen der Behindertenpolitik. Bewerbungen können ab sofort schriftlich bis zum 19.01.2024 eingereicht werden. …mehr
30 Jahre Ortsgruppe Karlsfeld im Bund Naturschutz in Bayern e.V.

30 Jahre Ortsgruppe Karlsfeld im Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Vor über 30 Jahren fand sich eine Gruppe von Naturfreunden zusammen, die in Karlsfeld etwas zum Naturschutz beitragen wollten, was dann 1994 zur Gründung der Ortsgruppe Karlsfeld im BN unter der Regie des heute noch amtierenden Kreisvorsitzenden Dr. Roderich Zauscher führte. …mehr
Neues vom Schützenverein Karlsfeld

Neues vom Schützenverein Karlsfeld

Dezember 2023: Am Weihnachts- und Königsschießen haben beim Schützenverein Eintracht Karlsfeld an vier Schießabenden 69 Schützen in acht Disziplinen teilgenommen. Die neuen Schützenkönige stehen fest. Außerdem wurden ein Überraschungspreis Jugend, ein Spezialitäten-Korb und zwei Scheiben ausgeschossen. …mehr
Neue stellvertretende Geschäftsführung im BRK-Kreisverband Dachau

Neue stellvertretende Geschäftsführung im BRK-Kreisverband Dachau

Der Vorstand des BRK Dachau hat Michael Schäfer zum stellvertretenden Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Dachau bestellt. Mit Wirkung zum 1. Dezember 2023 unterstützt der 29-jährige Dachauer den Kreisgeschäftsführer Dennis Behrendt. Nach der Ernennung von Dennis Behrendt zum Kreisgeschäftsführer am 1. Juni 2022 blieb die Position seiner Stellvertretung bislang unbesetzt. Mit Michael Schäfer wurde die Position nun aus den eigenen Reihen besetzt. Der Betriebswirt leitet seit dem 1. März 2022 die Abteilung Finanzen und Controlling. …mehr
Mit der VHS unterwegs: Siebenbürgen und die Moldauklöster

Mit der VHS unterwegs: Siebenbürgen und die Moldauklöster

Für alle Interessierten findet am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr, in der alten Grundschule Karlsfeld, Krenmoosstraße 50, ein Info-Abend statt, bei dem die Reise mit einer Multi-Media-Präsentation ausführlich vorgestellt wird. Der Eintritt ist frei, Voranmeldung unter 08131 900 940 bzw. info@vhs-karlsfeld.de jedoch unbedingt erforderlich. Hier ist auch der detaillierte Reiseprospekt erhältlich. …mehr
Kunstkreis-Ausstellung: "Skurriles mal anders"

Kunstkreis-Ausstellung: "Skurriles mal anders"

Der Kunstkreis Karlsfeld zeigt im Februar 2024 eine Ausstellung von Renata Mathäser. Seit 30 Jahren beschäftigt sie sich mit der Malerei. So konnte sie einen Stil entwickeln, der naiv wirkt, doch bei näherer Betrachtung, Begriffe und Zustände erzählt. Die Ausstellung wird eröffnet mit der Vernissage am 23. Februar 2024 ab 19 Uhr. …mehr
Großer Auftakt bei der Inthronisation des Olympia Faschings Clubs Karlsfeld

Großer Auftakt bei der Inthronisation des Olympia Faschings Clubs Karlsfeld

Am 06. Januar 2024 hat der Olympia Faschings Club Karlsfeld erneut zur Inthronisation der Prinzenpaare eingeladen. Der Andrang war wieder sehr groß, und so füllte sich der Saal des Bürgerhauses mit vielen Gästen aus Karlsfeld und Umgebung. Zu den Ehrengästen zählte nicht nur unser erster Bürgermeister Stefan Kolbe, auch der zweite Bürgermeister Stefan Handl wollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Ein weiterer Ehrengast war unser Landrat Stefan Löwl. …mehr
Dank an alle Beschäftigten in der Daseinsvorsorge

Dank an alle Beschäftigten in der Daseinsvorsorge

Der Jahresausklang ist nicht nur eine Zeit des Feierns, sondern bedeutet auch vollen Einsatz für viele Menschen. Silvester ist in verschiedenen Bereichen ein normaler, in einigen jedoch auch ein besonders anspruchsvoller Arbeitstag. Traditionell bedankt sich Landrat Stefan Löwl bei den an diesem Tag arbeitenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern für ihren persönlichen Einsatz, natürlich besonders über den Jahreswechsel hinweg, aber stellvertretend für das ganze Jahr. …mehr
Camerata Neujahrsgala: Stimmgewalt verzauberte Publikum im Bürgerhaus

Stimmgewalt verzauberte Publikum im Bürgerhaus

(KA) Karlsfelder Kunstinteressierte haben zu Jahresbeginn in ihrem Kultur-Kalender stets einen Termin fest eingetragen: Die Camerata Neujahrsgala. Traditionsgemäß lud die CAMERATA MÜNCHEN unter der Leitung von Bernhard Koch am 1. Januar 2024 ins Karlsfelder Bürgerhaus ein und begeisterte auch dieses Jahr wieder mit einem unterhaltsamen, abwechslungsreichen Programm, bestehend aus Ouvertüren, Walzern, Arien und Duetten.   …mehr
Wochenmarkt Bruno-Danzer-Platz

Nach "Hüttenzauber": Wochenmarkt wieder auf dem Bruno-Danzer-Platz

Da der Weihnachtsmarkt "Karlsfelder Hüttenzauber" für dieses Jahr beendet ist, findet der Wochenmarkt wieder auf dem Bruno-Danzer-Platz, wie gewohnt jeden Freitag, von 13 bis 18 Uhr, statt. Die Fieranten freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gutes neues Jahr 2024 …mehr
So schön war die Weihnachtszeit in Karlsfeld

So schön war die Weihnachtszeit in Karlsfeld

(KA) Der „Karlsfelder Hüttenzauber“ fand im Dezember 2023 zum vierten Mal an zwei Wochenenden auf dem Bruno-Danzer-Platz statt. Bunte Stände, winterliche Düfte, weihnachtliche Klänge, eine festliche Atmosphäre, ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm auf und vor der Show-Bühne, der Nikolausbesuch der EUG und viele Überraschungen für Groß und Klein zogen auch 2023 ein großes Publikum an. Hier finden Sie Impressionen "Karlsfelder Hüttenzauber 2023". …mehr
40-jähriges Jubiläum der Tanzsportabteilung im TSV

40-jähriges Jubiläum der Tanzsportabteilung im TSV

Drei Jahre musste die Tanzsportabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld warten, bis sie zu ihrem 40. Jubiläum wieder einen Herbstball im Bürgerhaus ausrichten konnte.
Die Mitglieder der Tanzsportabteilung haben den großen Saal wieder liebevoll festlich geschmückt mit kleinen Kürbissen, Kastanien, Efeu und Teelichtern, dazu schön gefaltete gelbe Servietten. Das Ambiente passte und 150 festlich gekleidete Besucherinnen und Besucher erwartete tolle Livemusik mit der Band „Happyday-Music“ und ein großes Showangebot! …mehr
TSV Brettl erfolgreich mit Komödie "Glaubersalz zum Nachtisch"

TSV Brettl erfolgreich mit Komödie "Glaubersalz zum Nachtisch"

Seit März probten die sechs Schauspieler um Regisseurin Brigitte Mank an "Glaubersalz zum Nachtisch". Im November präsentierte der TSV Brettl die Komödie sieben Mal vor insgesamt rund 600 Zuschauern und erntete begeisterten Applaus. Die Karlsfelder Theatergruppe war gerührt von der positiven Resonanz und freut sich bereits auf nächstes Jahr. …mehr
Leuchtende Laternen und Augen bei Sankt-Martins-Aufführung am Bruno-Danzer-Platz

Leuchtende Laternen und Augen bei Sankt-Martins-Aufführung am Bruno-Danzer-Platz

Der Pfarrverband St. Anna / St. Josef organisierte auch in diesem Jahr (mit tatkräftiger Unterstützung der Karlsfelder Feuerwehr und der Gemeinde) ein großes Sankt-Martins-Fest am Bruno-Danzer-Platz mit Bürgermeister Stefan Kolbe als Schirmherrn.   …mehr
Reparieren statt wegwerfen – die Reparatur-Initiative Karlsfeld ist erfolgreich gestartet

Reparieren statt wegwerfen – die Reparatur-Initiative Karlsfeld ist erfolgreich gestartet

Seit September 2023 gibt es in Karlsfeld die Reparatur-Initiative, ein gemeinsames Projekt der Nachbarschaftshilfe, des Sozialen Netzwerks und der Volkshochschule Karlsfeld. In monatlichen Treffen bietet sie allen Bürgern die Möglichkeit, defekte Gebrauchsgegenstände gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern zu reparieren, statt sie zu entsorgen. Damit leistet die Initiative einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz, fördert das handwerkliche Wissen in der Gemeinde und regt den sozialen Austausch an. …mehr
Demokratie ist das, was wir daraus machen

Demokratie ist das, was wir daraus machen

Die Partnerschaft für Demokratie (PfD) in der Gemeinde Karlsfeld fördert mit dem Aktions- und Initiativfonds Projekte engagierter Bürger*innen von Vereinen und Initiativen, die sich aktiv für eine tolerante, diskriminierungsfreie und integrationsoffene Gesellschaft einsetzen. Jedes Jahr stehen 50.000 Euro zur Verfügung, die über einen einfachen Förderantrag beantragt werden können. Dreimal pro Jahr entscheidet ein Begleitausschuss aus Politik, Jugendorganisationen, Verwaltung und Zivilgesellschaft über die Vergabe der Fördermittel. …mehr
OFC Karlsfeld: Vorstellung der Prinzenpaare beim „Rosenball“

OFC Karlsfeld: Vorstellung der Prinzenpaare beim „Rosenball“

Am 04. November 2023 war es wieder soweit. Mit dem traditionellen Rosenball haben wir unsere Prinzenpaare gesucht und gefunden. Normalerweise wollten wir wieder im großen Saal des Bürgerhauses feiern, aber leider waren die Termine bereits vergeben. Mit der Karlsfelder Stub´n haben wir einen würdigen Ersatz gefunden, die mit ca. 130 Gästen ausverkauft war. Wieder mit dabei waren viele Gäste aus verschiedenen Faschingsvereinen aus München und Umgebung. …mehr
Aquarell-Kompositionen – fünf Jahrzehnte Malen mit Musik

Aquarell-Kompositionen – fünf Jahrzehnte Malen mit Musik

Der Kunstkreis Karlsfeld e.V. eröffnet das Ausstellungsjahr 2024 mit einer sehenswerten Einzelausstellung des Karlsfelder Künstlers Manfred Schmölz anlässlich dessen 85. Geburtstages. Der Künstler lebt mit seiner Frau seit über 25 Jahren in Karlsfeld und ist fast genauso lange Mitglied im Kunstkreis. Als engagiertes Mitglied hat er an zahlreichen Mitgliederausstellungen, der Seh am See und den Ausstellungen in der Korneliuskirche teilgenommen. Die aktuelle Einzelausstellung ist bereits die siebte im Rahmen des Kunstkreises. Zu sehen sind neue und ältere Arbeiten in verschiedenen Formaten aus den letzten Jahrzehnten. …mehr
Kulturporträt: Kinderformation der Knödldrahra

Kulturporträt: Kinderformation der Knödldrahra

(KA) Die Volkstanzgruppe D‘Knödldrahra gehört zum Kulturleben Karlsfelds einfach dazu. Im nächsten Jahr wird das 30-jährige Jubiläum gefeiert. Vor über 14 Jahren wurde neben den erwachsenen Tänzern die Kinderformation von Gertraud und Gerald Himmler ins Leben gerufen. Im letzten Jahr hat das Tanz-Paar die Leitung der Kinderformation in die Hände des Ehepaares Büchner gegeben, die ihre Arbeit erfolgreich fortsetzen.     …mehr
Kindergartenkinder beschenken bedürftige Kinder

Kindergartenkinder beschenken bedürftige Kinder

Für die Aktion „Geschenk mit Herz“ der Hilfsorganisation Humedica sammelte und packte der Kindergarten Spatzennest in Karlsfeld auch in diesem Jahr wieder viele Päckchen für bedürftige Kinder. Mit viel Eifer befüllten die Kindergartenkinder die verzierten Schuhkartons mit nützlichen und schönen Dingen, um anderen Kindern in Osteuropa eine Weihnachtsfreude zu bereiten. …mehr
Karlsfelder Schützen nehmen am Bundesturnier Blasrohr im Frankenthal teil

Karlsfelder Schützen nehmen am Bundesturnier Blasrohr im Frankenthal teil

Am Wochenende 28./29.10.2023 fand in der Sporthalle Andreas-Albert-Schule in Frankenthal das zweite Bundesturnier Blasrohr statt, zudem viele Sportlerinnen und Sportler kamen. Darunter auch zwei Schützinnen des Schützenvereins Eintracht Karlsfeld, die sich in den Vorrunden für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert hatten. …mehr
Vorstandswahl im Heimatmuseum

Vorstandswahl im Heimatmuseum

(HR) Die Wahl des Vorstands stand an bei der Jahresversammlung des Heimatmuseumsvereins im Bürgertreff, zu der eine ansehnliche Zahl von Mitgliedern und Gästen gekommen waren. Nach den Berichten des gegenwärtigen Vorstands fungierte der 2. Bürgermeister Stefan Handl als routinierter Wahlleiter. Und der neue Vorstand ist fast der alte. Erster Vorsitzende bleibt Josef Pscherer, seine Stellvertreterin Eleonore Haberstumpf, Schriftführerin bleibt Rosi Rubröder und die Kasse verbleibt in den Händen von Christine Kofler. …mehr
Gelungener Saison Auftakt des JTSC Karlsfeld

Gelungener Saison-Auftakt des JTSC Karlsfeld

Am 03. Dezember war es endlich wieder soweit und die neuen Tänze des JTSC Karlsfelds wurden auf der Bürgerhaus Bühne präsentiert. Mit insgesamt 17 Tänzen, davon 11 Gruppentänzen, zwei Schau-Duos und vier Solotänzerinnen war für ein durchaus abwechslungsreiches Programm gesorgt. Die Familien und Freunde der Aktiven waren begeistert von den neuen Choreographien und haben jede Darbietung mit einem tosenden Applaus belohnt. …mehr
Gedenkfeier zum 9. November: „Nie wieder ist schon wieder!“

Gedenkfeier zum 9. November: „Nie wieder ist schon wieder!“

(KA) Traditionsgemäß lud der Karlsfelder jüdische Verein Jad B'Jad am 9. November zum Gedenken an die Reichspogromnacht ein, um an die Ereignisse von 1938 und die schreckliche weitere Entwicklung im Dritten Reich zu erinnern. Dieses Jahr kamen die geladenen Gäste auch zusammen, um gemeinsam um die Opfer des 7. Oktobers zu trauern. …mehr
Ergebnisse vom Vereine- und Bürgerschießen im Schützenverein Karlsfeld

Ergebnisse vom Vereine- und Bürgerschießen im Schützenverein Karlsfeld

Dieses Jahr veranstaltete der Schützenverein Eintracht Karlsfeld ein Vereine- und Bürgerschießen, bei dem die in Karlsfeld ansässigen Vereine sowie alle Einwohner von Karlsfeld ihre Schießfähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Am 15. November 2023 wurden in der Karlsfelder Stubn die Sieger geehrt. Die Mannschaftswertung nach Ringen, in der die Mannschaften einen Pokal erhielten, ergab folgende Platzierungen. …mehr
Neues vom Bauhof:  Wenn die Blätter fliegen

Neues vom Bauhof: Wenn die Blätter fliegen

(KA) „Der Herbst ist der Frühling des Winters“, sagte schon der französische Maler Henri de Toulouse-Lautrec. Der Herbst mit seinen bunten Blättern kam dieses Jahr langsam und spät durch den warmen Sommer, doch Ende Oktober / Anfang November fielen dann endlich die ersten Blätter und das Karlsfelder Bauhof-Team konnte mit seiner herbstlichen Arbeit beginnen. …mehr
Hilfreiche Spende der AWO zum Wohle der Bedürftigen

Hilfreiche Spende der AWO zum Wohle der Bedürftigen

(KA) Auch dieses Jahr hat der Arbeiterwohlfahrts-Ortsverein Karlsfeld ein gutes Herz bewiesen und Geld gespendet, das aus Erlösen des Sommer- und Weinfestes, des Weiberfaschings sowie aus Spenden der Mitglieder bei den Tanznachmittagen stammt. Stolze 2.000 Euro sind heuer zusammengekommen, wobei 1.600 für bedürftige Karlsfelder Familien und 400 Euro für die Ausstattung des Spielmobils für die Jugendarbeit vorgesehen sind. …mehr
Erfolgreiches Bienenjahr im Landkreis Dachau

Erfolgreiches Bienenjahr im Landkreis Dachau

Die Bienen des Landkreises Dachau haben in diesem Jahr eine erfolgreiche Saison hinter sich. Mit insgesamt 2,800 Bienenvölkern verzeichnet der Imkereiverein Dachau den höchsten Ertrag seit 2017: über fünfzig Tonnen Honig. …mehr
Der Jugendrat geht in eine neue Runde!

Der Jugendrat geht in eine neue Runde!

Am 22.01.2024 findet erneut die Wahl zum Jugendrat statt. Alle interessierten 12- bis 21-Jährigen sind herzlich dazu eingeladen, sich für den nächsten Jugendrat aufstellen zu lassen. Wahlvorschläge können noch bis zum 30.11.2023 eingereicht werden, jeder Jugendliche in Karlsfeld erhält hierzu ein separates Anschreiben. Bringt euch ein, gestaltet die Politik in eurer Gemeinde mit! …mehr
Grooviger ABO-Saison-Abschluss 2023 mit „MOTOWN goes Christmas“

Grooviger ABO-Saison-Abschluss 2023 mit „MOTOWN goes Christmas“

(KA) MOTOWN wird mit großen Künstlern wie den Miracles, den Temptations, Stevie Wonder, den Supremes, Marvin Gaye, den Jackson 5 oder Boys II Men assoziiert. Vor über 60 Jahren gründete Songwriter und Produzent Berry Gordy das Plattenlabel, das in die Musikgeschichte einging. Am 08. Dezember 2023 hielt der groovige MOTWON-Sound Einzug in das Bürgerhaus Karlsfeld und versetzte die Besucher in Weihnachtsstimmung.   …mehr
Öffentlichkeitsbeteiligung an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Öffentlichkeitsbeteiligung an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Das Eisenbahn-Bundesamt startet am 20. November 2023 die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung. Bis zum 2. Januar 2024 können sich alle Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland an der Lärmaktionsplanung (Runde 4) beteiligen. Hierfür hat das Eisenbahn-Bundesamt die Beteiligungsplattform auf der Internetseite laermaktionsplanung-schiene.de freigeschaltet. …mehr
Musikalischer Hochgenuss zu Ehren der Pop-Legende Stevie Wonder

Musikalischer Hochgenuss zu Ehren der Pop-Legende Stevie Wonder

(KA) Am 30. November bot sich den Karlsfeldern außerhalb des Bürgerhauses eine Winterlandschaft, im Festsaal jedoch brodelte es. Sänger Gavin Holligan trug mit seiner starken sechs-köpfigen Band und zwei stimmgewaltigen Background-Sängerinnen nicht nur bekannte Lieder der Musikgröße Stevie Wonders vor, er heizte das Publikum auch gewaltig ein. …mehr
Bürgerenergiepreis Oberbayern 2024

Bürgerenergiepreis Oberbayern 2024

Wer sich für die Energiezukunft vor Ort stark macht, wird belohnt. Bereits zum siebten Mal rufen die Bayernwerk Netz GmbH und die Regierung von Oberbayern zur Teilnahme am Bürgerenergiepreis auf. „Wir zeichnen Menschen aus, die sich mit viel Engagement um Klima und Umwelt kümmern. Wir suchen Vorbilder die eindrucksvoll vermitteln, dass jeder Einzelne vor Ort seinen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten kann“, so Markus Leczycki, der beim Bayernwerk die Partnerschaften mit den bayerischen Kommunen verantwortet. …mehr
Bürgerversammlung 2023: Das zentrale Thema - die Finanzen

Bürgerversammlung 2023: Das zentrale Thema - die Finanzen

(KA) Rund 100 Bürger haben sich am 20. November 2023 zur alljährlichen Bürgerversammlung im Bürgerhaus eingefunden, um sich über die aktuellen Themen in Karlsfeld zu informieren und mitzureden. Der erste Bürgermeister Stefan Kolbe informierte traditionsgemäß in einem eineinhalbstündigen Vortrag über die wichtigsten Punkte des letzten Jahres. …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Neue Satzungen im Bereich "Bauen und Straßen"

Wir möchten Sie hiermit auf die neuen Satzungen im Bereich "Bauen und Straßen" aufmerksam machen. Die Satzungen "Dachgauben auf Satteldächern", über "abweichende Maße der Abstandsflächentiefe" sowie die Satzung über die Lage: Größe, Beschaffenheit, Ausstattung und Unterhaltung von Kinderspielplätzen (Kinderspielplatzsatzung) finden Sie auf unserer Homepage. …mehr
Regional Suchthilfe und -prävention dank neue Kooperationsvereinbarung gestärkt

Regional Suchthilfe und -prävention dank neue Kooperationsvereinbarung gestärkt

Klare Strukturen und Zuständigkeiten sind der Grundstein für eine nachhaltige Suchthilfe und –prävention. Entscheidend ist dabei, dass die Verantwortlichkeiten aller Träger klar und verständlich sind und die Angebote ineinandergreifen. Dank einer gemeinsamen Vereinbarung aller Kooperationspartnern ist die regionale Suchthilfe und -prävention im Landkreis Dachau nun zu einer schlagkräftigen „Arbeitsgemeinschaft Suchtkoordination“ geworden. …mehr
Nachruf Werner Proprentner

Trauer um ehemaligen Gemeinderat Werner Proprentner

Trauer um Werner Proprentner, der am 07. November 2023 im Alter von 70 Jahren verstorben ist. Werner Proprentner war 21 Jahre Mitglied der Christlich-Sozialen Union in Bayern e.V., seit 2007 saß er für die CSU-Fraktion im Gemeinderat. Schweren Herzens musste er bereits im Oktober sein Mandat niederlegen. Die gesundheitlichen Beeinträchtigungen ließen seine Anwesenheit hierbei leider schon nicht mehr zu. Bürgermeister Stefan Kolbe und der Fraktionsvorsitzende Bernd Wanka würdigten seine Arbeit, sein großes Engagement und seine liebenswürdige Art. …mehr
Keine Aufstellung der Streugutbehälter mehr im Gemeindegebiet

Keine Aufstellung der Streugutbehälter mehr!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
der Bauhof der Gemeinde Karlsfeld informiert Sie hiermit darüber, dass ab diesem Jahr die Streugutbehälter, welche bisher im Gemeindegebiet aufgestellt wurden, nicht mehr befüllt und aufgestellt werden. Ab dem 06.11.2023 wird eine zentrale Entnahmestelle vor dem Bauhof der Gemeinde Karlsfeld eingerichtet. …mehr
Gewinner beim diesjährigen Sommergewinnspiel der WestAllianz München kommt aus Karlsfeld

Gewinner beim diesjährigen Sommergewinnspiel der WestAllianz München kommt aus Karlsfeld

Eigentlich wollte er gar nicht mitmachen beim diesjährigen Sommergewinnspiel der WestAllianz München zum Räuber-Kneißl-Themenradweg, bekannte Frank Meier aus Karlsfeld freimütig beim Treffen im Rathaus von Sulzemoos. „Ich bin nicht so der Freund von Gewinnspielen, aber als begeisterter Radfahrer habe ich die Fragen dann doch schnell beantwortet“, verriet er. …mehr
Bürgermeister begrüßen Aussagen von Bundeskanzler Scholz

Bürgermeister begrüßen Aussagen von Bundeskanzler Scholz

Die Bürgermeister im Landkreis Dachau begrüßen die Aussagen von Bundeskanzler Olaf Scholz vom vergangenen Wochenende. Beim monatlichen Treffen der Bürgermeister in Niederdorf (Gemeinde Hilgertshausen-Tandern) stand das Thema Migration und Integration planmäßig auf der Tagesordnung, weshalb auch Landrat Stefan Löwl eingeladen war. …mehr
Erweiterung des Mobilfunkmasten an der Bayernwerkstraße

Erweiterung des Mobilfunkmastens an der Bayernwerkstraße

Als Deutsche Telekom investieren wir fortlaufend in unser Mobilfunknetz und bauen es bedarfsgerecht und in bester Qualität aus. Gemäß der Vereinbarung zwischen den kommunalen Spitzenverbänden und den Mobilfunkbetreibern möchten wir Sie über die geplante Diensterweiterung bei folgendem Mobilfunkstandort informieren. Die Deutsche Telekom plant, in der Kalenderwoche 45 den nachfolgend genannten Standort zu erweitern, um ihn fit für die Zukunft zu machen. Unser Ziel ist es, die Arbeiten in der gleichen Woche abzuschließen. …mehr
Bürgerdialog „Nachhaltige Wassernutzung im Landkreis Dachau“

Bürgerdialog „Nachhaltige Wassernutzung im Landkreis Dachau“

Unwetter mit Starkregenereignissen und lange Hitzeperioden sind in den vergangenen Jahren deutlich häufiger geworden. Für landwirtschaftliche Betriebe kann das zu einer existenziellen Gefahr werden. Denn bisher war die Wassernutzung aufgrund eines nahezu ständigen Überangebots im Landkreis Dachau eher unproblematisch. …mehr
Bild_Carin Szostecki_1_groß Trauungszimmer 2022

Es wird geheiratet! - Samstagstrauungen 2024

Eine Hochzeit ist ein besonders schöner Brauch, und egal aus welchem Grund geheiratet wird, ein Anlass zum Feiern. Heiraten wird in den letzten Jahren auch immer beliebter. Und so bietet das Standesamt Karlsfeld auch 2024 den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, an einem Samstag „ja“ zueinander zu sagen. …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Vereidigung der neuen Gemeinderäte im Rathaus

In der Gemeinderatssitzung am 19. Oktober 2023 wurden im großen Sitzungssaal des Karlsfelder Rathauses die Listennachfolger der ausgeschiedenen Gemeinderäte Venera Sansone (SPD) und Werner Proprentner (CSU) von Bürgermeister Stefan Kolbe vereidigt. Nachrücker sind demnach Hans Hirth (CSU) und Elisa Grillo (SPD).    …mehr
Glück und Segen für den Neubau: Richtfest am Gymnasium Karlsfeld

Glück und Segen für den Neubau: Richtfest am Gymnasium Karlsfeld

In Karlsfeld westlich der Bahn entsteht ein neues, fünfzügiges Gymnasium mit 4-fach-Turnhalle. Bis Ende 2023 wird die Rohbauphase abgeschlossen sein; dann beginnt der Innenausbau. Am Mittwoch, den 19.10.2023 fand das traditionelle Richtfest statt. Der Tradition folgend nutzte das Landratsamt Dachau die Gelegenheit, um allen Beteiligten am Bau zu danken und zu einer Brotzeit zu laden. …mehr
Von Karlsfeld in den Breisgau und ins Elsass

Von Karlsfeld in den Breisgau und ins Elsass

Der traditionelle viertägige Herbstausflug der Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord führte diesmal in die Kaiserstuhlregion im badischen Breisgau und ins benachbarte Elsass, berühmt für ihre üppigen Weinberge und charmanten Städtchen und Dörfer. Wie immer hatte Siegfried Weber, der 2. Vorstand des Vereins, die Reise perfekt organisiert und ein vielfältiges und attraktives Besichtigungsprogramm zusammengestellt, das auch durchweg von herrlichem Spätsommerwetter begünstigt war. …mehr
Energiesparen

Wieder Energieberatungen im Rathaus Karlsfeld

Sie denken über energieeffiziente Sanierungen oder Modernisierungen von Gebäude und Heizungsanlagen nach? Dann informieren Sie sich hier über die vielfältigen Beratungsangebote der Gemeinde Karlsfeld, des Landkreises Dachau und der Verbraucherzentrale Bayern. NEU: Die Gemeinde Karlsfeld bietet ab sofort wieder Energieberatungen im Rathaus an. …mehr
Übung der Wasserwacht zur Vermisstensuche

Übung der Wasserwacht zur Vermisstensuche

Auch wenn die Saison 2023 für die Wasserwacht glücklicherweise ohne Badeunfälle zu Ende ging, wurde das schöne Wochenende im Oktober nochmal genutzt, um im Karlsfelder See für den Ernstfall zu üben. Der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath besuchte das Wasserwacht-Team und informierte sich beim Vorsitzenden der Kreiswasserwacht Dr. Oliver Welter und seinem Team über die verschiedenen Möglichkeiten der Wasserrettung. …mehr
Fröhliches Herbstfest der Korneliuskirche

Fröhliches Herbstfest der Korneliuskirche

Nach vier Jahren Zwangspause – einerseits bedingt durch den Neubau des Pfarrhauses und andererseits durch die Corona Pandemie – fand am 16. September 2023 wieder ein Gemeindefest in der Korneliuskirche statt, und das nicht wie in der Vergangenheit im Juli als Sommerfest, sondern erstmals als Herbstfest. Petrus hatte es gut gemeint mit der Gemeinde und das Wetter konnte schöner nicht sein. …mehr
Musikschule in neuem Erscheinungsbild

Musikschule in neuem Erscheinungsbild

Rechtzeitig zum neuen Schuljahr hat die Musikschule Karlsfeld ihre neue Homepage veröffentlicht. Alle wichtigen Informationen zu Lehrkräften, Instrumenten, Preisen usw. sind hier zu finden. Schauen Sie gerne vorbei unter www.musikschule-karlsfeld.de. …mehr
Mögliche Einsparungen des Bundes im Bereich Integration treffen im Landkreis Dachau auf Unverständnis

Mögliche Einsparungen des Bundes im Bereich Integration treffen im Landkreis Dachau auf Unverständnis

Der Beschluss der Bundesregierung zum Haushaltsentwurf 2024 sieht deutliche Kürzungen im sozialen Sektor vor. Mit Blick auf die bereits heute deutlich angespannte und personell bei weitem nicht ausreichende Beratungssituation sowie die weiterhin massiv ansteigende Zahl von Flüchtlingen, Asylsuchenden und Arbeitskräften aus dem Ausland, hätten diese Kürzungen auch im Landkreis Dachau spürbare Folgen und konterkarierten die tatsächliche Entwicklung und Herausforderungen. …mehr
Gemeinde Karlsfeld_Logo

Feldgeschworene gesucht

Die Gemeinde Karlsfeld sucht für ihr gesamtes Gebiet Feldgeschworene. Feldgeschworene üben das älteste noch erhaltene Ehrenamt der kommunalen Selbstverwaltung aus. Diese führen zusammen mit dem Vermessungsamt Dachau selbständig Vermessungsarbeiten durch. …mehr
Mittelschule Karlsfeld erhält den Bundespreis für demokratische Schulentwicklung 2023

Mittelschule Karlsfeld erhält den Bundespreis für demokratische Schulentwicklung 2023

Die Mittelschule Karlsfeld (MSK) setzt sich seit mehreren Jahren für Mitbestimmung und Beteiligung von Schülerinnen und Schülern ein. In schulinternen Gremien lernen sie, wie man Anträge formuliert und diese mit guten Argumenten vorbringt. Hierzu sind in allen Klassen sogenannte Klassenräte installiert, wo neben dem Unterricht auch Anträge an die Schule besprochen und diskutiert werden. …mehr
Sicherheit und Unabhängigkeit durch BRK-Hausnotruf

Sicherheit und Unabhängigkeit durch BRK-Hausnotruf

In nahezu jedem dritten Haushalt in Deutschland leben ältere Menschen und das überdurchschnittlich oft allein. Von den über 65-jährigen lebten 2022 in der EU etwa 32 Prozent allein, wobei Deutschland mit 34 Prozent etwas darüber lag. Diese Informationen wurden vom Statistischen Bundesamt im Hinblick auf den Welttag der älteren Menschen am 1. Oktober veröffentlicht. …mehr
Dreiviertelblut kommen ins Bürgerhaus Karlsfeld

Verschoben auf den 06.04.2024: Dreiviertelblut kommen ins Bürgerhaus Karlsfeld

Der Termin des Konzerts von Dreiviertelblut vom, 19. Oktober 2023, 20 Uhr, muss leider auf den 06. April 2024 verlegt werden  (Karlsfelder Bürgerhaus, Allacher Straße 1, Karlsfeld). Das vierte Studio-Album von Dreiviertelblut mit dem malerischen Titel „Plié“ erschien am 02. Dezember 2022 mit elf neuen Songs in klassischer Dreiviertelblut Manier. Die Text-und Soundkompositionen umfassen die ganze Spannbreite des menschlichen Gefühlsspektrums. …mehr
Neu in Karlsfeld - Die Reparatur-Initiative – Reparieren statt Wegwerfen

Neu: Die Reparatur-Initiative – Reparieren statt Wegwerfen

Die Nachbarschaftshilfe, das Soziale Netzwerk und die Volkshochschule Karlsfeld laden alle Bürger ein, sich an einer neuen Reparatur-Initiative zu beteiligen. Ziel ist es, gemeinsam defekte Gebrauchsgegenstände zu reparieren, statt sie wegzuwerfen. Damit wollen wir einen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz leisten, aber auch das handwerkliche Wissen in der Gemeinde fördern und den sozialen Austausch anregen. …mehr
Welttag für psychische Gesundheit

Welttag für psychische Gesundheit

Wenn Menschen nach einem Notfallereignis unter einer starken seelischen Belastung stehen, wenn Polizei und andere Rettungskräfte den Einsatzort verlassen haben, hilft die Psychosoziale Notfallversorgung des BRK Dachau den Betroffenen – PSNV (B). Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Sabrina Karlstetter sind speziell ausgebildet, um Menschen, die in den ersten Stunden nach einem plötzlichen Schicksalsschlag unter einer starken seelischen Belastung stehen, zu betreuen. …mehr
Adam Haranghy und Anna Pobel: "Eine Phase der Umstrukturierung"

Adam Haranghy und Anna Pobel: "Eine Phase der Umstrukturierung"

(KA) Frischer Wind im Vivaldi Orchester: Medieningenieur Adam Haranghy und die Berufsschullehrerin Anna Pobel, beide 30 Jahre alt, bilden den neuen Vorstand des Vivaldi Orchesters. Wir haben bei den beiden Vollblut-Musikern nachgefragt, wie die Zukunft des Vivaldi Orchesters nach der Umstrukturierung aussieht. …mehr
Musik Heckmann feiert 25-jähriges Jubiläum

Musik Heckmann feiert 25-jähriges Jubiläum

Musik Heckmann in Karlsfeld feiert ein besonderes Jubiläum - das 25-jähriges Bestehen. Seit 1998 bietet Musik Heckmann Musikunterricht und Musikinstrumente an. Mit einem Online-Shop, Ladengeschäft und über 200 Schülern hat sich Musik Heckmann zu einer festen Größe in der Region entwickelt. Im Interview mit Gründer Werner Heckmann sprachen wir über die Entstehungsgeschichte von Musik Heckmann, Herausforderungen und heutigen Musikunterricht. …mehr
Das BRK Dachau bildet weitere acht neue Sanitäter und Sanitäterinnen aus

Das BRK Dachau bildet weitere acht neue Sanitäter und Sanitäterinnen aus

Im zweiten Sanitätsgrundlehrgang in diesem Jahr konnte das Bildungszentrum des BRK Dachau acht weitere neue Sanitäterinnen und Sanitäter ausbilden. An sechs Tagen wurden Maßnahmen der Ersten Hilfe in Notfallsituationen theoretisch besprochen und an Praxisbeispielen geübt. Ausbildungsleiter Michael Karlstetter gestaltete den insgesamt 48-stündigen Unterricht lebendig und anschaulich. …mehr
BRK Dachau präsentiert sich am Welt-Erste-Hilfe-Tag

BRK Dachau präsentiert sich am Welt-Erste-Hilfe-Tag

Staunend besichtigte Mika den Rettungswagen. Für den Dreijährigen und seinen Papa Vitalii Pantilieiev war es ein besonderes Erlebnis, die einzelnen Aktionen des Roten Kreuzes erstmalig aus nächster Nähe zu sehen. Besondere Aufmerksamkeit erregte auch Wasserrettungshund Fuchur. Anla?sslich des Welt-Erste-Hilfe-Tages am Samstag, 9. September, ermöglichte der BRK-Kreisverband Dachau in enger Zusammenarbeit mit Polstermo?bel Fischer einen wesentlichen Überblick über seine Arbeit. …mehr
Tanja Wengner bietet ab September Yogakurse für Kinder an

Tanja Wengner bietet ab September 2023 Yogakurse für Kinder an

Wie eine große Sonne mutet der Kreis der Kinder an: Sie sitzen im Schneidersitz auf den strahlenförmig ausgebreiteten Yogamatten, strecken die Arme aus, führen sie vor ihrem Herzen zusammen, begrüßen sich mit einem „Namasté“ und bekräftigen dies durch die Worte „Ich glaube an mich selbst, ich liebe meinen Körper und ich weiß ihn zu schätzen.“ Tanja Wengner, deren Leben Yoga seit 20 Jahren bereichert, möchte den kleinen Yogis Achtsamkeit für sich selbst und ihre Umwelt mit auf den Weg geben. …mehr
TSV Brettl: Kultur im Sportverein - Theater seit 23 Jahren

TSV Brettl: Kultur im Sportverein - Theater seit 23 Jahren

1980 riefen eine Handvoll Handballspieler um Volker Rödl und Günther Meikis das TSV Brettl ins Leben. In den folgenden über 40 Jahren ist viel passiert und es gab (fast) jedes Jahr Ernstes und etwas zum Lachen im Karlsfelder Bürgerhaus. Nach dem tollen Erfolg mit über 800 verkauften Tickets von „Laras Plan“ im letzten Jahr und begeistertem Jubel, starteten im April dieses Jahres wieder ein Team um Regisseurin Brigitte Mank mit voller Motivation in die Vorbereitung der Komödie „Glaubersalz zum Nachtisch“ in die neue Saison. …mehr