Aktuelle Bauarbeiten in Karlsfeld - Wir bitten um Ihr Verständnis!

VZ Baustelle

Vollsperrung in der Birkenstraße

Aufgrund von Straßenbauarbeiten muss die Birkenstraße ab Montag, 19.09. bis Freitag, 21.10.2022 im Abschnitt von Haus Nr. 1 a bis 13 für den Verkehr voll gesperrt werden. Umleitungsmöglichkeit besteht über die Eversbusch- und Zugspitzstraße und den Föhrenweg.

Zudem wird für die Zeit vom –voraussichtlich- 26.09. bis 07.10.2022 zusätzlich die Vollsperrung der Kreuzung Birkenstraße / Föhrenweg erforderlich; die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Bei den Arbeiten handelt es sich um erforderliche Straßenunterhalts- und Sanierungsmaßnahmen. Konkret werden der Gehweg, die Ablaufrinne und Borde erneuert und der Asphalt teilerneuert.

Alle von den Maßnahmen betroffenen Bürger*innen bittet die Gemeindeverwaltung um Verständnis für die Einschränkungen.“

 

Tiefbauarbeiten in der Dieselstraße und Liebigstraße vom 22.08. bis 30.09.22 mit halbseitiger Straßensperrung

Aufgrund der Erweiterung des Fernwärmenetzes muss zudem die Zufahrt von der Diesel- in die Ohmstraße im o.g. Zeitraum voll gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke über die Bosch- und Röntgenstraße ist beschildert. Für etwaige Behinderungen bittet die Gemeindeverwaltung um Verständnis.

 

Tiefbauarbeiten in der Gartenstraße 

Vom 08.08. bis voraussichtlich 23.09.2022 finden Bauarbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes in der Gartenstraße 20 bis 28 statt. Da die Arbeitsstelle eine Länge von mehr als 100 m aufweist, wird der Verkehr mittels Ampelanlage geregelt.

 

Die Zufahrt in die Blumenstraße von der Gartenstraße aus wird nicht mehr möglich sein, sondern muss über die Ostenstraße und Gerhart-Hauptmann-Straße erfolgen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis für diese Maßnahmen.

 

Halbseitige Sperrung der Hochstraße 

im Bereich von Haus Nr. 181 bis 190. Dauer vom 25.07. bis 05.09.2022. Grund hierfür sind Arbeiten zur Verlegung einer Gasleitung.

 

Halbseitige Sperrung der Bayernwerkstraße

Die Bayernwerkstraße ist zwischen der Acker- und Südenstraße aufgrund der Anbindung einer Erschließungsstraße noch bis zum 31.08.2022 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt

 

Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle Evangelische Kirche, Sanierung des Einmündungsbereichs Adalbert-Stifter-Straße und Modernisierung der Straßenbeleuchtung im genannten Bereich.

Verkehrseinschränkungen in der Zeit vom 01. August bis zum 12. September 2022

Die Haltestellen Evangelische Kirche sowie der Fußgängerüberweg sollen barrierefrei ausgebaut werden. In diesem Zusammenhang werden vorab bereits ab Mitte Juli auch Sanierungsmaßnahmen an der Fahrbahn im Einmündungsbereich Adalbert-Stifter-Straße sowie Modernisierungsmaßnahmen an der Straßenbeleuchtung durchgeführt.

Im genannten Abschnitt sind daher vom 01.August bis zum 12.September 2022 Verkehrseinschränkungen nötig. Betroffene Buslinien werden in dieser Zeit nicht umgeleitet. Es muss jedoch mit eventuellen Einschränkungen gerechnet werden.

Den Anwohnern steht die Zufahrt zu ihren Grundstücken eingeschränkt zur Verfügung. Betroffene Anlieger erhalten von der Baufirma rechtzeitig Informationen zu geplanten, temporären Sperrungen von Grundstückszufahrten. Die Gemeinde sowie die beauftragten Baufirmen sind bemüht, die Beeinträchtigungen für die Bürger so gering wie möglich zu halten. Dennoch kann es örtlich zu unvermeidbaren Behinderungen kommen. Die Gemeinde bittet hierfür um Verständnis.

 

 

 

 

 

                                                                ***** Das Einwohnermeldeamt wird schrittweise wieder geöffnet! *****

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des Einwohnermeldeamtes,

 

seit Mittwoch, den 21.09.2022 ist die vorübergehende Schließung des Einwohnermeldeamtes aufgehoben.

 

Seit dem 26.09.2022 ist ein Besuch im Einwohnermeldeamt auch wieder ohne vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

 

Bürger*innen, die dennoch einen Termin vereinbaren möchten, erreichen uns unter folgenden Rufnummern: 08131/99-142, 08131/99-137 oder 08131/99-138.

Sie erreichen das Einwohnermeldeamt auch per E-Mail unter: ewo@karlsfeld.de

 

BITTE BEACHTEN SIE, DASS JE NACH TERMINAUSLAUSTUNG GEGEBENENFALLS DAS TICKETGERÄT FRÜHZEITIG DEAKTIVIERT WIRD, UM HOHE WARTEZEITEN ZU VERHINDERN. Vielen Dank für Ihr Verständnis!