Versteigerung von Bildern des Kunstkreises zugunsten Bürgerstiftung, März 2012

Versteigerung zugunsten Bürgerstiftung, März 2012

Zum ersten, zum zweiten…lautete das Motto der 2. Versteigerung von Werken des Kunstkreises Karlsfeld anlässlich seines 35-jährigen Jubiläums in der Sparkassenfiliale in der Münchner Straße. Auch dieses Mal ging der Erlös von 6.360.- € als Zustiftung an die Bürgerstiftung Karlsfeld (www.buergerstiftung-karlsfeld.de). Die 2. Versteigerung erbracht somit ca. 1.700.- € mehr als die 1. Versteigerung des Kunstkreises, die im Dezember 2008 veranstaltet wurde.

 

 

Alle Bilder folgender Künstlern kamen unter den Hammer:

Gisela Bottesch (†), gestiftet von Nikolae Stefan,

Franz Grau (†), gestiftet von Leonore Welscher,

Renate Haffner, München,

Edeltraut Klapproth (†), gestiftet von Gudrun Nawroth,

Dieter Kleiber-Wurm, Karlsfeld,

Hannelore Kraus, Gröbenzell,

Klaus-Peter Kühne, Karlsfeld,

Frieder Leber, Prittlbach,

Anita Heuhaus, Karlsfeld,

Ingrid Regendantz, Karlsfeld,

Eva Riedl, Karlsfeld,

Wolfgang Seehaus, Karlsfeld,

Liz Schinzler, Karlsfeld,

Manfred Schmölz, Karlsfeld,

Vladimir Strelnikov, München,

Leonore Welscher, München.

 

Insgesamt wurde eine Summe von 6.360 Euro als Zustiftung an die Bürgerstiftung Karlsfeld erzielt. Diese Summe wurde spontan von einer Karlsfelder Bürgerin noch verdoppelt, so dass 12.720 € an die Bürgerstiftung gingen. Für dieses außerordentliche ehrenamtliche Engagement der Karlsfelder Bürgerin und der Mitglieder des Kunstkreises möchte sich die Bürgerstiftung herzlich bedanken. Durch die Erhöhung des Stiftungsgrundstockes ist die Ausschüttung von Erträgen nachhaltig gesichert.

drucken nach oben