Tombola zugunsten der Bürgerstiftung, April 2014

Tombola für Bürgerstiftung April 2014

Foto v. li.: Rosi Rubröder, Helga Lobert, Erika Nelli Anton, Anita Neuhaus. Nicht auf dem Bild: Annemie Hiebsch, Karin Boger, Christine Kofler, Heinz Paepke

Der Verkauf von Losen auf der Osterdult des Hobby- und Profikünstlermarktes am Palmsonntag im Bürgerhaus Karlsfeld erbrachte 740.- €. Der Erlös fließt zu 100 % in die Bürgerstiftung Karlsfeld.

 

Die Tombola wurde auch dieses Mal wieder von den fleißigen ehrenamtlichen Helfern des Agenda 21 Arbeitskreises „Familie, Soziales, Gesundheit“ und des Sozialen Netzwerkes Karlsfeld sowie Herrn Richard Aicher, Organisator des Künstlermarktes organisiert und durchgeführt. Tolle Sachpreise wurden gestiftet von: Sparkasse Dachau, MTU Aero Engines, ARTDECO, Eulenapotheke, Gaststätte Tonino, REWE, dm-Drogeriemarkt, Gemeinde Karlsfeld, Künstler der Künstlerdult und vielen Karlsfelder Bürgerinnen und Bürger. Frau Nawroth spendete auch dieses Mal wieder 2 Bilder von Frau Klapproth, die Familie der verstorbenen Künstlerin Gisela Bottesch stiftete ebenfalls ein Bild.

 

 

 

 

 

drucken nach oben