Sachgebietsleitung (m/w/d) für den Tiefbau gesucht

Karlsfeld ist eine an der Ortsgrenze zu München gelegene Gemeinde, mit ca. 22.500 Einwohnern und S-Bahn-Anschluss (Innenbereich). Sie verfügt neben der günstigen Verkehrsanbindung über eine gute Infrastruktur mit einem vielfältigen Freizeitangebot.

 

Ab sofort suchen wir eine

 

Sachgebietsleitung (m/w/d) für den Tiefbau

 

in Vollzeit (39 Wochenstunden)

 

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Führungsverantwortung für das Sachgebiet Tiefbau
  • Übergeordnetes Projektmanagement der kommunalen Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Bereich Straßen, Wege, Brücken und Gewässer
  • Haushaltsplanung und Controlling
  • Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung von politischen Entscheidungen und Prozessen für das Sachgebiet Tiefbau

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder alternativ gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund entsprechender Tätigkeiten
  • Ausgeprägte Führungsqualitäten und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Teamfähigkeit, Engagement, Organisations- und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheres, überzeugendes und freundliches Auftreten sowie Zuverlässigkeit
  • Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Teilnahme und Berichterstattung bei Gremiumssitzungen außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Mitarbeit in einem sympathischen und wertschätzenden Umfeld
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, wie z.B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betriebliche Altersversorgung
  • Bis zu 270 € / Monat Großraumzulage München
  • 30 Tage Urlaub sowie Weihnachten und Silvester zusätzlich frei
  • Möglichkeiten zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.11.2022 an die Gemeinde Karlsfeld, Gartenstraße 7, 85757 Karlsfeld oder per E-Mail: personalamt@karlsfeld.de (bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden). Weitere Auskünfte erhalten Sie von unserem Personalamt unter der Tel. 08131/99140.

 

Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Vorstellungsgesprächen keine Reisekosten übernehmen können.