Neues Fahrplanheft und Jahresfahrplan 2021

Änderungen im ÖPNV ab 13. Dezember 2020Landratsamt Dachau

Abgebildet ist der neue Weg der Linie 160 ab 13. Dezember dieses Jahres.

Für den Jahresfahrplanwechsel, der am 13.12.2020 in Kraft tritt, hat der Landkreis Dachau wieder ein eigenes Fahrplanheft herausgegeben, welches sämtliche Schienen- und Omnibusverkehre im Kreisgebiet enthält.

 

Die Gültigkeit des Verbundfahrplanes 2021 endet diesmal mit Ablauf des 11.12.2021.

 

Zum diesjährigen Fahrplanwechsel treten die folgenden wesentlichen Verbesserungen beim öffentlichen Personennahverkehr in Kraft:

 

  • Die MVV-Regionalbuslinie 732 wird zur Expressbuslinie X732 und bis Dasing (Landkreis Aichach-Friedberg) verlängert. Erstmals im MVV-Verbundraum werden dabei Doppelstockbusse eingesetzt. Die Busse verkehren im 60-Minuten-Takt zwischen Dasing und Pasing bzw. im 30-Minuten-Takt ab Odelzhausen und Sulzemoos.

 

  • 10-Minuten-Takt im Stadtverkehr Dachau auf den beliebten Ringbuslinien 720 und 722 sowie auf der Linie 726 ins Gewerbegebiet „Schwarzer Graben“.

Weitere Änderungen und Details können der Rubrik „Was ist neu?“ auf Seite 8 ff. entnommen werden.

 

Durch einen Verkehrslinienplan bzw. ein Haltestellenverzeichnis für den Landkreis Dachau wird sichergestellt, dass die gewünschten Verbindungen schnell auffindbar sind.

 

Der Fahrplan wird kostenlos abgegeben und kann insbesondere im Landratsamt, bei der Stadtverwaltung in Dachau, allen Gemeindeverwaltungen, sämtlichen Geschäftsstellen der Sparkasse Dachau und der Volksbank-Raiffeisenbank Dachau eG, am Dachauer S-Bahnhof, bei den Stadtwerken Dachau und dem HELIOS Amper-Klinikum Dachau abgeholt werden.

 

 

Das ist neu im Jahresfahrplan 2021

 

 

Der Jahresfahrplan 2021 ist gültig vom 13. Dezember 2020 bis einschließlich
11. Dezember 2021.

 

 

 S-Bahnen im Landkreis Dachau

 

Schließung Taktlücke ab Petershausen: Die Fahrt um 5.09 Uhr ab Dachau startet künftig bereits ab Petershausen um 4.52 Uhr.

Neue Fahrt: Um 5.01 Uhr startet künftig eine neue Fahrt der S2 ab Ostbahnhof in Richtung Petershausen/Altomünster.

 

MVV-Busse im Landkreis Dachau

 

Die für den MVV-Busverkehr im Landkreis Dachau maßgeblichen Fahrplananpassungen sind nachstehend linienweise in Kurzform beschrieben:

 

MVV-Expressbuslinie X732

Zügig und im Stundentakt: Bei der neuen Linie X732 handelt es sich um einen neuen Expressbus, der auf dem Linienverlauf der bisherigen MVV-Regionalbuslinie 732 basiert, ab Odelzhausen jedoch weiter über Adelzhausen bis Dasing im Landkreis Aichach-Friedberg verkehrt. Die neue Linie ist von Montag bis Freitag stündlich unterwegs, am Wochenende im Zweistundentakt.

Mehr Fahrten nach Gaggers/Egenburg: Mit der Umstellung erhalten auch die Fahrgäste in Sittenbach bzw. Gaggers und Egenburg ein verbessertes Fahrtenangebot. Sie können nun von Montag bis Freitag im Zweistundentakt zusteigen. In der Hauptverkehrszeit wird das Angebot nochmals verdichtet.

30-Minuten-Takt zwischen Pasing und Odelzhausen: Durch die Maßnahmen ergibt sich für Odelzhausen und Sulzemoos von Montag bis Freitag ein Grundangebot im 30-Minuten-Takt mit Verdichtungen in der Hauptverkehrszeit am Morgen und am Abend.

Neue Doppelstockbusse: Auf der MVV-Expressbuslinie X732 werden zur Kapazitätsausweitung Doppelstockbusse eingesetzt – ein Novum im MVV-Verbundraum.

 

MVV-Regionalbuslinie 704

Neue Fahrt: Seit Oktober 2020 besteht montags bis freitags am S-Bahnhof Erdweg um 14.39 Uhr eine neue Fahrtmöglichkeit nach Dachau.

 

MVV-Regionalbuslinie 708

Morgens ab Großnöbach: Vor allem Schüler aus dem Gemeindebereich Fahrenzhausen (Landkreis Freising) dürften sich über die neue, morgendliche Fahrt ab ‚Großnöbach, Kirche‘ Richtung Weichs und Markt Indersdorf freuen: Bereits seit September 2020 verkehrt sie an Schultagen um 7.06 Uhr umsteigefrei zu den dortigen Schulen.

Neue Haltestellen: Im Rahmen der neuen Frühfahrt um 7.06 Uhr ab Großnöbach, Kirche werden durch die Linie 708 folgende, weitere Haltestellen bedient: ‚Großnöbach, Kreuzung‘, ‚Unterbruck‘, ‚Fahrenzhausen, Sonnenstraße‘, ‚Bachenhausen‘ und ‚Viehbach‘. Zwischen Mitterwiedenhof und Vierkirchen-Esterhofen hält die neue Frühfahrt in Rettenbach.

Mehr Platz: Dank neuer Busse mit einer Länge von 15 Metern genießen Fahrgäste mehr Komfort.

 

MVV-Regionalbuslinie 721

Mehr Fahrten: Die Eingliederung von drei zusätzlichen Fahrten aus dem freigestellten Schülerverkehr in den MVV schafft neue Kapazitäten bei der Linie 721.

 

MVV-Regionalbuslinie 728

Besser bedient: In Zusammenhang mit der Einrichtung der Ganztagsschule erweitert die MVV-Regionalbuslinie 728 den Bedienbereich um zusätzliche Ortsteile der Gemeinde.

 

MVV-Regionalbuslinie 729

Öfter und mit verlängertem Linienweg: Die bisherige, freitägliche Fahrt um 15.07 Uhr ab Vierkirchen-Esterhofen (S) verkehrt jetzt montags bis freitags und über ihren bisherigen Endpunkt Ebersbach, Maibaum hinaus über Ainhofen nach Erlbach.

Zusätzliche Fahrt: Um 16.10 Uhr bietet der „729er“ an Schultagen ab Markt Indersdorf (S) eine Fahrtmöglichkeit über Weichs nach Gundackersdorf.

 

MVV-Regionalbuslinie 785

Besser bedient: In Zusammenhang mit der Einrichtung der Ganztagsschule erweitert die MVV-Regionalbuslinie 785 den Bedienbereich um zusätzliche Ortsteile der Gemeinde.

 

Stadtverkehr Dachau

 

MVV-Regionalbuslinien 720, 722 und 726

Alle 10 Minuten: Die Linien 720, 722 und 726 sind in der Hauptverkehrszeit im attraktiven 10-Minuten-Takt unterwegs. Dadurch verbessert sich das Fahrtenangebot deutlich.

Neue Busse mit besserer Umweltbilanz: Um das zusätzliche Angebot zu ermöglichen, wurden neue Busse beschafft, die mit Erdgas betrieben werden. Sie leisten sofortigen und bezahlbaren Klimaschutz.

 

Linie 160: Der Bus wird nach Abstimmung mit der Gemeinde künftig nicht mehr in die verlängerte Gartenstraße bis zum Kiem-Pauli-Weg verkehren und dort wenden, sondern über die Ostenstraße in die Hochstraße eine sogenannte Blockumfahrung fahren. Damit werden das Hallenbad und der Sportverein besser an den Bahnhof angebunden. Leistungsänderungen bzw. weitere Anpassungen im Fahrplan werden erst mit Fertigstellung des Gymnasiums und des Ludl-Geländes nötig.

 

Weitere Änderungen der Buslinien sind ab Dezember 2021 geplant.

 

Weitergehende Möglichkeiten zur Information bestehen auch im Internet unter www.mvv-muenchen.de und an den jeweiligen Haltestellen.

 

 

Foto: Landratsamt Dachau

 

 

                                                                                         *** Das Rathaus ist wieder geöffnet! ***

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

wir möchten Sie hiermit informieren, dass das Rathaus seit dem 21. Juni 2021 wieder geöffnet ist.

 

Bitte beachten Sie, dass zur Einhaltung der Abstandsregeln ein Besuch im Einwohnermeldeamt sowie im Wohnungsamt nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Weitere Informationen und die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte untenstehendem Anhang. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

 

...mehr