Hallenbad Karlsfeld öffnet Ende August wieder

Das Hallenbad Karlsfeld

Liebe Badegäste!

 

Aktuell ist das Hallenbad Karlsfeld weiterhin auf Grund der Auflagen gem. Gesetzgebung und Verordnung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geschlossen. Auf Grund aktueller Anfragen weisen wir darauf hin, dass die aktuelle Schließung nichts mit einer geplanten Sanierung in der Zukunft zu tun hat. Das Ziel ist weiterhin, das Hallenbad bei entsprechenden Voraussetzungen zur Öffnung durch die Regierung wieder in Betrieb zu nehmen. Leider gibt es momentan von der Regierung noch keine konkreten Eröffnungspläne für die Hallenbäder. Auch die Rahmenbedingungen, unter denen bei entsprechenden Inzidenzen eine Öffnung theoretisch möglich wäre, sind bis dato nicht bekannt.

 

Auf Grundlage der aktuellen Informationen und fachlicher Abstimmung, plant die Gemeinde Karlsfeld das Hallenbad unter Vorbehalt der weiteren pandemischen Entwicklung sowie Zulässigkeiten gem. Gesetz bzw. Verordnung zum Montag, den 30.08.2021 wieder zu öffnen. Somit soll das Schwimmen sowie insbesondere das Schulschwimmen, Gruppen und Vereine unter entsprechenden Hygieneauflagen zum neuen Schuljahresbeginn sichergestellt werden.

 

Entsprechende Einschränkungen zu Personenzahl, Nutzungsarten und Regelungen durch die dann aktuell geltenden Verordnungen und Hygienekonzepte werden zu berücksichtigen sein. Nähere Informationen zu Zutrittsregelungen, Öffnungszeiten etc. werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

 

Wir freuen uns darauf, Sie hoffentlich bald wieder begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Foto: Gemeinde Karlsfeld

 

 

 

CORONA-LOCKDOWN *** BITTE BEACHTEN SIE DIE GELTENDEN BESCHRÄNKUNGEN! *** Aktuell: Inzidenzwert unter 35

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

bis einschließlich 18.06.2021 wird im Rathaus Karlsfeld lediglich ein Notbetrieb aufrechtgehalten. Dies bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger nur im Notfall und nach Terminvereinbarung Zutritt zum Rathaus haben. Notfall bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Zutritt nur möglich ist bei Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden. Der Notbetrieb dient einer weiteren Reduzierung der persönlichen Kontakte und dem Ziel, möglichst vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Arbeit im Home-Office zu ermöglichen. Viele Bürgeranliegen können auch online über das Bürgerserviceportal (auf der Startseite rechts zu finden) erledigt werden.

 

Die Kontaktdaten des Notbetriebes finden Sie untenstehend zum Download oder auf unserer Homepage www.karlsfeld.de – Gemeinde & Politik – Mitarbeiter oder „Was erledige ich wo?“.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

 

...mehr