Die Legende lebt: Dancing Queen – eine Hommage an ABBA

Musiktheaterabonnement 2019/2020 - ABBA

Reise in die schillernd bunte Welt der 70er Jahre

 

Am 31. Januar wird es keinen Besucher mehr auf den Stühlen halten, denn ABBA ist im Rahmen des Musiktheaterabonnements um 19:30 Uhr im Bürgerhaus zu Gast. Es erwartet Sie ein unvergesslicher Abend mit schillernden Bühnenoutfits und großen Hits.

 

Es ist kaum möglich, das Phänomen ABBA mit wenigen Worten zu umschreiben, denn die schwedische Popgruppe mit den vier Buchstaben ist nicht nur eine der bekanntesten, sondern auch eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Kaum einer anderen Band ist es gelungen, über den Zeitraum von über einem Jahrzehnt hinweg immer neue Hits und Ohrwürmer zu produzieren, die einen unverkennbaren Sound hatten. Die Band verkaufte mehr als 400 Millionen Alben, bis sie sich schließlich 1982 trennte. Doch trotz der Auflösung von ABBA wurde ihr zeitloser Sound zum Musik-Kulturerbe und überdauerte etliche Musik-Trends der vergangenen Jahrzehnte. Nicht zuletzt mit der Veröffentlichung des ABBA-Musicals MAMMA MIA im Jahr 1999 wurde den vier Schweden ein musikalisches Denkmal gesetzt. Die ABBA-Hits sind auch heute noch aktuell und verbinden ganze Generationen.

 

Mit der Show „DANCING QUEEN“ entführen wir Sie in die Welt des Glitzers und Glamours und holen die bekanntesten und schönsten Songs der Pop-Legende ABBA zurück auf die Bühne. Dabei wird besonderen Wert darauf gelegt, nicht einfach nur eine ABBA-Covershow zu sein. Freuen Sie sich auf die fantastischen Stimmen der Stars, die Ihnen die ABBA-Songs in neu arrangierten Versionen präsentieren. Peter Wölke – der musikalische Leiter der Show – führt als charmanter Moderator durch den Abend und vermittelt den Zuschauern durch interessante Fakten und Eckdaten einen Einblick in die große Karriere von ABBA.

 

 

Restkarten für die Vorstellung am 31. Januar sind im Vorverkauf ab dem 20. Januar in der Gemeindekasse oder an der Abendkasse am Tag der Vorstellung erhältlich.

 

 

Foto: PW Entertainment

 

 

drucken nach oben