Der Elternbeirat des Kinderhortes Schatzinsel sucht dringend Hortwegbegleiter*innen

Der Elternbeirat des Kinderhortes Schatzinsel sucht dringend Hortwegbegleiter*innen

Der Elternbeirat des Kinderhortes Schatzinsel sucht dringend ab Januar 2020 für die Schulkinder eine Hortwegbegleitung für den Weg von der Grundschule an der Krenmoosstraße in Karlsfeld zum Hort Schatzinsel in der Röntgenstraße – ca. 1 km. Da der Weg durch das Gewerbegebiet verläuft, werden die Kinder begleitet. Die Arbeitszeiten pro Tag sind von ca. 10.50 Uhr bis ca. 13.30 Uhr. Die Vergütung für den jeweiligen Tag beträgt 30 Euro.  Die Bezahlung erfolgt über den Träger des Hortes, das Bayerische Rote Kreuz. Die Entlohnung gilt als Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Arbeit, deshalb erfolgen keine Abzüge. Versichert sind die Hortwegbegleiter über das BRK. Gesucht werden Interessent*innen, die ca. zweimal in der Woche diesen Weg mit den Kindern dreimal täglich zu den jeweiligen Unterrichtszeiten laufen können. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Doris Hagen, Tel. 0151 / 50 554 777 oder Sandra Summer-Koller, Tel. 0160 / 90 555 971.

 

Foto: KA

 

CORONA-LOCKDOWN *** BITTE BEACHTEN SIE DIE GELTENDEN BESCHRÄNKUNGEN! *** Aktuell: Inzidenzwert über 100

 

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

bis einschließlich 28.05.2021 wird im Rathaus Karlsfeld lediglich ein Notbetrieb aufrechtgehalten. Dies bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger nur im Notfall und nach Terminvereinbarung Zutritt zum Rathaus haben. Notfall bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Zutritt nur möglich ist bei Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden. Der Notbetrieb dient einer weiteren Reduzierung der persönlichen Kontakte und dem Ziel, möglichst vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Arbeit im Home-Office zu ermöglichen. Viele Bürgeranliegen können auch online über das Bürgerserviceportal (auf der Startseite rechts zu finden) erledigt werden.

 

Die Kontaktdaten des Notbetriebes finden Sie untenstehend zum Download oder auf unserer Homepage www.karlsfeld.de – Gemeinde & Politik – Mitarbeiter oder „Was erledige ich wo?“.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

 

...mehr