Veranstaltungskalender der Gemeinde

Hier können Sie gezielt suchen:


14.03. 2020
Beschreibung:  

Das Hallenbad Karlsfeld ist ab 26.10.2020 wieder geöffnet.

Termin:    – 
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Hallenbad



10.10. 2020
Beschreibung:  

Gesammelt wird Papier (keine Kartonagen). Das Altpapier muss am Sammeltag um 8 Uhr fest gebündelt an den befahrbaren Straßen bereit liegen.

 

Sammlung gemeinsam mit der katholischen Pfarrjugend St. Josef, Karlsfeld.

 

Weitere Infos unter www.montessori-kinderhaus-dachau.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Karlsfeld



10.10. 2020
Beschreibung:  

Gesundheitstag

 

Teil I

 

Thema: Die Bedeutung der Bewegungstherapien für Parkinsonpatienten.

 

Eingeladen sind:  Mitglieder des Parkinsonnetzwerks Dachau – München Nord und des Parkinsontreffs Karlsfeld – Dachau sowie interessierte Patienten und deren Angehörige sowie Rezeptaussteller. Anmeldung unbedingt erforderlich unter:  08131 50185 oder E-Mail: Walter-Karlsfeld@t-online.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Selbsthilfegruppen
Ort:   Heliosklinik Dachau



10.10. 2020
Beschreibung:  

Gesundheitstag

 

Teil II

 

Praktische Vorführungen an Stationen für: Logopädie, Ergotherapie, Gymnastik am Gerät, LSVT Big, LSVT Loud, Physiotherapie, Rehasport… für Rezeptaussteller, Patienten und deren Angehörige.

Eingeladen sind:  Mitglieder des Parkinsonnetzwerks Dachau – München Nord und des Parkinsontreffs Karlsfeld – Dachau sowie interessierte Patienten und deren Angehörige sowie Rezeptaussteller.

 

Anmeldung unbedingt erforderlich unter:  08131 50185 oder E-Mail: Walter-Karlsfeld@t-online.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Selbsthilfegruppen
Ort:   Heliosklinik Dachau



10.10. 2020
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Sporthalle Jahnstraße



10.10. 2020
Termin:  
Kategorie:   Förderung des Wohlfahrtswesen
Ort:   Bürgertreff, Rathausstr. 65



10.10. 2020
Beschreibung:  

Der Kunstkreis Karlsfeld e.V. setzt nach der Corona-Pause seine Ausstellungsreihe fort. Im Oktober wird Luis Barrios-Otero aus Gröbenzell seine RETROSPEKTIVE 1985-2020 zeigen. Die Arbeiten von Barrios-Otero lassen in hohem Maße seine spanische Identität spüren. Künstlerisches Schaffen lässt sich für ihn nicht auf einen Stil reduzieren - er versteht Kreativität als endlosen Freiraum und bedient sich vieler Wege des Ausdrucks. Beim Arbeiten auf der Leinwand mit Pinsel, mit Spachtel, mit den Händen, erlebt er immer aufs Neue eine starke, haptische und unmittelbare Beziehung zum Werk.  Zudem nutzt er die Möglichkeiten der digitalen Fotografie als Ausgangspunkt für die Schaffung neuer Realitäten. Im Prozess der künstlerischen Transformation verbindet er Fotografie und Malerei, abstrahiert, lässt die zugrundeliegenden Motive teilweise nur erahnen. Die so entstandenen Werke setzen den Dialog mit dem Betrachter in Gang: Realität und Fiktion verschmelzen in der Wahrnehmung als legitime Subjektivität.

 

Die Ausstellung eröffnet mit der Vernissage am 9. Oktober 2020 um 19 Uhr. An den Wochenenden 10./11.10. und 17./18.10.2020 ist sie jeweils von 14 bis 18 Uhr zu sehen.


Es gelten die bekannten AHA-Regeln: Abstand – Hygiene – Alltagsmaske.

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



10.10. 2020
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgerhaus



drucken nach oben