Parkraumnacherhebung im zentralen Bereich der Gemeinde Karlsfeld

In der Gemeinderatssitzung am 19. Oktober 2017 berichteten Dr.-Ing. Christoph Hessel und M.-Eng. Tobias Kölbl vom Verkehrsplanungsbüro gevas humberg & partner über das Ergebnis der Parkraumnacherhebung am 10. Mai diesen Jahres. Daraufhin wurde auf Anraten des Büros eine weitere einjährige Beobachtung der Parkraumsituation beschlossen. Im Fall eines dann notwendigen Parkraumkonzeptes soll dies mit einer vorgeschalteten Bürgerbeteiligung geschehen. Sobald neue Erkenntnisse zu einem Parkraumkonzept vorliegen, wird die Öffentlichkeit darüber informiert werden.

drucken nach oben