Neue Ausgabe „Kleiner Wegweiser bei Demenzerkrankungen“ für den Landkreis Dachau

Die Informationsbroschüre mit wichtigen Adressen, Tipps und nützlichen Informationen ist jetzt in der 3. Auflage aktualisiert und in neuem Layout erschienen. Sie listet alle themen-relevanten Pflegedienste und Heime im Landkreis Dachau auf und ist für jeden, der mit den Themen Demenz oder Pflege konfrontiert ist, interessant.

 

Die Idee und Realisierung dieses Demenz-Wegweisers wurde von den drei EFIs Sabine Regel (Vierkirchen), Gertraud Müller (Dachau) und Iris Joseph (Röhrmoos) umgesetzt. „EFI-Erfahrungswissen für Initiativen“ ist eine vom Mehrgenerationenhaus der AWO jährlich organisierte Weiterbildung für bürgerschaftliches Engagement. Diese Fortbildung und der Druck der Broschüren wurden durch die Sparkassenstiftung Dachau großzügig unterstützt.

 

Die Broschüre kann kostenlos über das Mehrgenerationenhaus in Dachau als PDF von der Senioren Seite heruntergeladen oder in Papierform bezogen werden.

http://www.awo-dachau.de/mehrgenerationenhaus/mehrgenerationenhaus-dachau/

Ansprechpartnerin im MGH: Frau Ulrich, Telefon: 08131-6150127.

Ebenso kann der neue Wegweiser bei Sabine Regel,

Mail: saredina@t-online.de, Telefon: 08139-99 58 09, angefordert werden.

 

 

CORONA-LOCKDOWN *** BITTE BEACHTEN SIE DIE GELTENDEN BESCHRÄNKUNGEN! *** Aktuell: Inzidenzwert über 100

 

Aufgrund dieser Überschreitungen gelten im Landkreis Dachau ab dem 25.03.2021 diejenigen Regelungen der 12. BayIfSMV, die an die Voraussetzung geknüpft sind, dass die 7-Tage-Inzidenz über 100 liegt.

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

bis einschließlich 07.05.2021 wird im Rathaus Karlsfeld lediglich ein Notbetrieb aufrechtgehalten. Dies bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger nur im Notfall und nach Terminvereinbarung Zutritt zum Rathaus haben. Notfall bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Zutritt nur möglich ist bei Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden. Der Notbetrieb dient einer weiteren Reduzierung der persönlichen Kontakte und dem Ziel, möglichst vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Arbeit im Home-Office zu ermöglichen. Viele Bürgeranliegen können auch online über das Bürgerserviceportal (auf der Startseite rechts zu finden) erledigt werden.

 

Die Kontaktdaten des Notbetriebes finden Sie untenstehend zum Download oder auf unserer Homepage www.karlsfeld.de – Gemeinde & Politik – Mitarbeiter oder „Was erledige ich wo?“.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 

 

...mehr