Kulturelle Veranstaltungen in Karlsfeld

vorheriger MonatJanuar 2022nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Hier können Sie gezielt suchen:


01.01. 2022
Termin:  
Kategorie:   Klassik-Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



02.01. 2022
Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



15.01. 2022
Beschreibung:  

Neben Neujahrsklassikern lädt die Blaskapelle unter dem Motto "Geschichten und Musik rund um die Wiesn" zusammen mit der Augustiner-Oktoberfestkapelle zum "Wiesn-Bummel" ein.

Einlass: 14:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

 

Eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse anmeldung.blaskapelle@web.de mit Angabe der Uhrzeit und Personenzahl ist unbedingt erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Gäste beschränkt.

 

Corona-Regeln: Einlass ist nur mit Maske gemäß 2G-Plus-Regel (geimpmft, genesen, getestet).

Wer geboostert ist, braucht keinen Test. Impfnachweis und Personalausweis sind vorzuzeigen. Wer genesen ist, braucht ein ärztliches Attest.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



15.01. 2022
Beschreibung:  

Neben Neujahrsklassikern lädt die Blaskapelle unter dem Motto "Geschichten und Musik rund um die Wiesn" zusammen mit der Augustiner-Oktoberfestkapelle zum "Wiesn-Bummel" ein.

Einlass: 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

 

Eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse anmeldung.blaskapelle@web.de mit Angabe der Uhrzeit und Personenzahl ist unbedingt erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Gäste beschränkt.

 

Corona-Regeln: Einlass ist nur mit Maske gemäß 2G-Plus-Regel (geimpmft, genesen, getestet).

Wer geboostert ist, braucht keinen Test. Impfnachweis und Personalausweis sind vorzuzeigen. Wer genesen ist, braucht ein ärztliches Attest.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Bürgerhaus



16.01. 2022
Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Heimatmuseum



20.01. 2022
Beschreibung:  

Angelo Vulpio liest "Ibbe & Knut - zwei Freunde und das Meer" von Kristina Scharmacher-Schreiber.

 

Ibbe wohnt auf einer winzigen Insel in der Nordsee. Knut wohnt auf einer anderen winzigen Insel in der Nordsee. Beide wünschen sie sich einen Freund. Doch sie sind allein auf ihren Inseln ...

 

Teilnahme für Kinder von 4 - 7 Jahren! Kinder ab 6 Jahren benötigen einen Mundschutz.

Anmeldung erforderlich.

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



21.01. 2022
Beschreibung:  

Kunstkreis-Mitglied Pingkan Lucas plant vom 21. Bis zum 30. Januar 2022 in der GalerieKunstwerkstatt eine Ausstellung ihrer fotografischen Werke. Die Vernissage findet am Freitag, 20. Januar, um 19 Uhr statt.

 

Man sagt, “der Teufel steckt im Detail“, und diese Arbeit begibt sich gänzlich in diese Begrifflichkeit. Gerade die Details komponieren diese Landschaften. Die feinen Texturen sind essenziell für diese Bilder. In manchen wirkt die abgebildete Welt fast zweidimensional. Vorder-, Mittel- und Hintergrund verschwimmen ineinander. Auf der anderen Seite bringen die sehr feinen Details eine Tiefenwirkung mit sich, als wäre das Bild dreidimensional.

 

Das Wechselspiel zwischen den Dimensionen spielt mit der Wahrnehmung des Betrachters, und zieht ihn ins Bild. Obwohl beim Wandern durch das Bild unsere Augen keinen Fokuspunkt oder einen anderen Bildschwerpunkt finden, zieht es uns in seinen Bann.

Es ist ein tiefverwurzelter Ansatz in der Fotografie, aufgeräumte, klar aufgebaute Bilder zu erzeugen, und Dinge auszublenden, die Unordnung auslösen. Pingkans Arbeit geht hier einen völlig anderen Weg und begibt sich direkt in das Chaos, in dem sich auch ein Ansatz der Ruhe versteckt.

 

Man findet solche unberührte, verwilderte Landschaften häufiger im amerikanischen Westen oder in New England als wie in Deutschland. Hier wirkt es, als würde ein gigantischer Landschaftspfleger die Fluren säubern und für Ordnung sorgen.

 

In dieser Bilderserie geht es darum, eine Balance zwischen den Mustern und Texturen zu finden, die zunächst oft als reines Chaos erscheinen. Dieses Gleichgewicht und diese Anmut werden bei manchen Bildern durch die feinen Textilien unterstrichen, auf denen die Fotos gedruckt wurden.

 

Vernissage: Freitag, 21.01.2022, um 19 Uhr

 

Öffnungszeiten der Ausstellung (jeweils von 14 bis 18 Uhr):

 

  • Samstag, 22.01.2022
  • Sonntag, 23.01.2022
  • Samstag, 29.01.2022
  • Sonntag, 30.01.2022,

 

Von Montag, 24. Januar 2022 bis Freitag, 28. Januar 2022 nach Vereinbarung.

 

 

Bitte beachten Sie die in der Tagespresse aktuell angegebenen Zugangsregeln.

 

Kunstkreis Karlsfeld e.V., Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



22.01. 2022
Beschreibung:  

Kunstkreis-Mitglied Pingkan Lucas plant vom 21. Bis zum 30. Januar 2022 in der GalerieKunstwerkstatt eine Ausstellung ihrer fotografischen Werke. Die Vernissage findet am Freitag, 20. Januar, um 19 Uhr statt.

 

Man sagt, “der Teufel steckt im Detail“, und diese Arbeit begibt sich gänzlich in diese Begrifflichkeit. Gerade die Details komponieren diese Landschaften. Die feinen Texturen sind essenziell für diese Bilder. In manchen wirkt die abgebildete Welt fast zweidimensional. Vorder-, Mittel- und Hintergrund verschwimmen ineinander. Auf der anderen Seite bringen die sehr feinen Details eine Tiefenwirkung mit sich, als wäre das Bild dreidimensional.

 

Das Wechselspiel zwischen den Dimensionen spielt mit der Wahrnehmung des Betrachters, und zieht ihn ins Bild. Obwohl beim Wandern durch das Bild unsere Augen keinen Fokuspunkt oder einen anderen Bildschwerpunkt finden, zieht es uns in seinen Bann.

Es ist ein tiefverwurzelter Ansatz in der Fotografie, aufgeräumte, klar aufgebaute Bilder zu erzeugen, und Dinge auszublenden, die Unordnung auslösen. Pingkans Arbeit geht hier einen völlig anderen Weg und begibt sich direkt in das Chaos, in dem sich auch ein Ansatz der Ruhe versteckt.

 

Man findet solche unberührte, verwilderte Landschaften häufiger im amerikanischen Westen oder in New England als wie in Deutschland. Hier wirkt es, als würde ein gigantischer Landschaftspfleger die Fluren säubern und für Ordnung sorgen.

 

In dieser Bilderserie geht es darum, eine Balance zwischen den Mustern und Texturen zu finden, die zunächst oft als reines Chaos erscheinen. Dieses Gleichgewicht und diese Anmut werden bei manchen Bildern durch die feinen Textilien unterstrichen, auf denen die Fotos gedruckt wurden.

 

Vernissage: Freitag, 21.01.2022, um 19 Uhr

 

Öffnungszeiten der Ausstellung (jeweils von 14 bis 18 Uhr):

 

  • Samstag, 22.01.2022
  • Sonntag, 23.01.2022
  • Samstag, 29.01.2022
  • Sonntag, 30.01.2022,

 

Von Montag, 24. Januar 2022 bis Freitag, 28. Januar 2022 nach Vereinbarung.

 

 

Bitte beachten Sie die in der Tagespresse aktuell angegebenen Zugangsregeln.

 

Kunstkreis Karlsfeld e.V., Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



23.01. 2022
Beschreibung:  

Kunstkreis-Mitglied Pingkan Lucas plant vom 21. Bis zum 30. Januar 2022 in der GalerieKunstwerkstatt eine Ausstellung ihrer fotografischen Werke. Die Vernissage findet am Freitag, 20. Januar, um 19 Uhr statt.

 

Man sagt, “der Teufel steckt im Detail“, und diese Arbeit begibt sich gänzlich in diese Begrifflichkeit. Gerade die Details komponieren diese Landschaften. Die feinen Texturen sind essenziell für diese Bilder. In manchen wirkt die abgebildete Welt fast zweidimensional. Vorder-, Mittel- und Hintergrund verschwimmen ineinander. Auf der anderen Seite bringen die sehr feinen Details eine Tiefenwirkung mit sich, als wäre das Bild dreidimensional.

 

Das Wechselspiel zwischen den Dimensionen spielt mit der Wahrnehmung des Betrachters, und zieht ihn ins Bild. Obwohl beim Wandern durch das Bild unsere Augen keinen Fokuspunkt oder einen anderen Bildschwerpunkt finden, zieht es uns in seinen Bann.

Es ist ein tiefverwurzelter Ansatz in der Fotografie, aufgeräumte, klar aufgebaute Bilder zu erzeugen, und Dinge auszublenden, die Unordnung auslösen. Pingkans Arbeit geht hier einen völlig anderen Weg und begibt sich direkt in das Chaos, in dem sich auch ein Ansatz der Ruhe versteckt.

 

Man findet solche unberührte, verwilderte Landschaften häufiger im amerikanischen Westen oder in New England als wie in Deutschland. Hier wirkt es, als würde ein gigantischer Landschaftspfleger die Fluren säubern und für Ordnung sorgen.

 

In dieser Bilderserie geht es darum, eine Balance zwischen den Mustern und Texturen zu finden, die zunächst oft als reines Chaos erscheinen. Dieses Gleichgewicht und diese Anmut werden bei manchen Bildern durch die feinen Textilien unterstrichen, auf denen die Fotos gedruckt wurden.

 

Vernissage: Freitag, 21.01.2022, um 19 Uhr

 

Öffnungszeiten der Ausstellung (jeweils von 14 bis 18 Uhr):

 

  • Samstag, 22.01.2022
  • Sonntag, 23.01.2022
  • Samstag, 29.01.2022
  • Sonntag, 30.01.2022,

 

Von Montag, 24. Januar 2022 bis Freitag, 28. Januar 2022 nach Vereinbarung.

 

 

Bitte beachten Sie die in der Tagespresse aktuell angegebenen Zugangsregeln.

 

Kunstkreis Karlsfeld e.V., Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



27.01. 2022
Beschreibung:  

Anne Stempel liest "Vom Walross, das nicht einschlafen konnte" von Ciara Flood.

 

Flynn hat ein neues Bett. Da soll er zum ersten Mal drin schlafen. Aber was macht das Walross in seinem Bett?

 

Teilnahme für Kinder von 4 - 7 Jahren! Kinder ab 6 Jahren benötigen einen Mundschutz.

Anmeldung erforderlich.

 

Termin:  
Kategorie:   Vorlesestunde
Ort:   Gemeindebücherei, Rathausstr. 73



27.01. 2022
Beschreibung:  

Im Rahmen des Musiktheaterabonnements

 

Eine atemberaubende Reise quer durch die internationale Musicalgeschichte

 

Peter Wölke von PW Entertainment präsentiert mit seiner Crew die neuen Musicalsongs vom Londoner Westend und Broadway, ebenso die Hits aus den aktuellen Deutschland-Premieren. Aber auch auf altbewährte „All-Time-Classics“ wird nicht verzichtet.

 

Die Inhalte und Themen sind ebenso vielseitig wie deren Melodien-Spektrum. Sie umfassen eine Spannbreite aus Drama, Kult, Gefühl, Action und Spaß, eingebettet in klassische Melodien, Balladen, Pop & Rock, bis hin zum Schlager.

Die Musicalgala ist völlig live und wird von deutschen Spitzenmusikern begleitet. Spektakuläre Lichteffekte entführen Sie in die Welt des Showbusiness, weitab von allem Alltäglichen. Tauchen Sie ein in die magischen Momente dieser Show und spüren Sie den Rhythmus des Lebens – voller Energie, Leidenschaft und Lebensfreude. Erleben Sie das Feeling einer kultigen Show!

Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Bürgerhaus



28.01. 2022
Beschreibung:  

Wie viele andere Kulturveranstaltungen, musste auch das neue Erfolgsprogramm des Kult-Radiotalkers, Hit-Lieferanten und Vollblut-Entertainers Chris Boettcher verschoben werden. Der Ersatztermin für die zuvor für den 27. Februar 2021 und  28. Januar 2022 geplante Veranstaltungen ist Freitag, 27.01.2023, um 20 Uhr im Bürgerhaus-Festsaal. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

Zum Programm:

Erfolgsdruck, Zeitdruck, Leistungsdruck, 90 Prozent der Deutschen empfinden sich anhaltendem Druck ausgesetzt. Auch Torwart-Titan Oli Kahn klagte in seiner aktiven Zeit nach jedem Spiel über wahnsinnigen, immensen, unglaublichen Druck! Schon seit Jahren DIE Steilvorlage für Chris Boettcher, der in seinen unzähligen Radio-Comedys und auf der Live-Bühne nicht nur den Titan einzigartig in Szene setzt.

 

Natürlich leiden in Boettchers neuem Programm „Immer dieser Druck“ auch noch viele weitere prominente Zeitgenossen unter besagtem Zivilisationsphänomen. Grund genug, dem negativen Druck etwas Positives entgegenzustellen: Wahnsinnigen, immensen, unglaublichen Lachdruck!

 

Dies verspricht: Neunzig Minuten Parodie, Musik- und Stand-Up-Comedy von und mit dem wohl vielseitigsten bayerischen Kabarettisten, Schöpfer vieler hundert Radio-Sendungen auf Bayern 3 und Bayern 1 sowie Autor zahlreicher Kult-Songs, darunter „In der Pubertät“ oder der Wiesn-Klassiker „Zehn Meter geh'“.

 

Weitere Informationen und Karten erhalten Sie unter www.konzertwerk-muenchen.de

sowie bei der Tourist-Info Dachau und allen bekannten München Ticket-VVK-Stellen, Tel. 089/5481 8181.

 

Zur aktuellen Situation: Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Regelungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst
Ort:   Bürgerhaus



29.01. 2022
Beschreibung:  

Kunstkreis-Mitglied Pingkan Lucas plant vom 21. Bis zum 30. Januar 2022 in der GalerieKunstwerkstatt eine Ausstellung ihrer fotografischen Werke. Die Vernissage findet am Freitag, 20. Januar, um 19 Uhr statt.

 

Man sagt, “der Teufel steckt im Detail“, und diese Arbeit begibt sich gänzlich in diese Begrifflichkeit. Gerade die Details komponieren diese Landschaften. Die feinen Texturen sind essenziell für diese Bilder. In manchen wirkt die abgebildete Welt fast zweidimensional. Vorder-, Mittel- und Hintergrund verschwimmen ineinander. Auf der anderen Seite bringen die sehr feinen Details eine Tiefenwirkung mit sich, als wäre das Bild dreidimensional.

 

Das Wechselspiel zwischen den Dimensionen spielt mit der Wahrnehmung des Betrachters, und zieht ihn ins Bild. Obwohl beim Wandern durch das Bild unsere Augen keinen Fokuspunkt oder einen anderen Bildschwerpunkt finden, zieht es uns in seinen Bann.

Es ist ein tiefverwurzelter Ansatz in der Fotografie, aufgeräumte, klar aufgebaute Bilder zu erzeugen, und Dinge auszublenden, die Unordnung auslösen. Pingkans Arbeit geht hier einen völlig anderen Weg und begibt sich direkt in das Chaos, in dem sich auch ein Ansatz der Ruhe versteckt.

 

Man findet solche unberührte, verwilderte Landschaften häufiger im amerikanischen Westen oder in New England als wie in Deutschland. Hier wirkt es, als würde ein gigantischer Landschaftspfleger die Fluren säubern und für Ordnung sorgen.

 

In dieser Bilderserie geht es darum, eine Balance zwischen den Mustern und Texturen zu finden, die zunächst oft als reines Chaos erscheinen. Dieses Gleichgewicht und diese Anmut werden bei manchen Bildern durch die feinen Textilien unterstrichen, auf denen die Fotos gedruckt wurden.

 

Vernissage: Freitag, 21.01.2022, um 19 Uhr

 

Öffnungszeiten der Ausstellung (jeweils von 14 bis 18 Uhr):

 

  • Samstag, 22.01.2022
  • Sonntag, 23.01.2022
  • Samstag, 29.01.2022
  • Sonntag, 30.01.2022,

 

Von Montag, 24. Januar 2022 bis Freitag, 28. Januar 2022 nach Vereinbarung.

 

 

Bitte beachten Sie die in der Tagespresse aktuell angegebenen Zugangsregeln.

 

Kunstkreis Karlsfeld e.V., Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger



30.01. 2022
Beschreibung:  

Kunstkreis-Mitglied Pingkan Lucas plant vom 21. Bis zum 30. Januar 2022 in der GalerieKunstwerkstatt eine Ausstellung ihrer fotografischen Werke. Die Vernissage findet am Freitag, 20. Januar, um 19 Uhr statt.

 

Man sagt, “der Teufel steckt im Detail“, und diese Arbeit begibt sich gänzlich in diese Begrifflichkeit. Gerade die Details komponieren diese Landschaften. Die feinen Texturen sind essenziell für diese Bilder. In manchen wirkt die abgebildete Welt fast zweidimensional. Vorder-, Mittel- und Hintergrund verschwimmen ineinander. Auf der anderen Seite bringen die sehr feinen Details eine Tiefenwirkung mit sich, als wäre das Bild dreidimensional.

 

Das Wechselspiel zwischen den Dimensionen spielt mit der Wahrnehmung des Betrachters, und zieht ihn ins Bild. Obwohl beim Wandern durch das Bild unsere Augen keinen Fokuspunkt oder einen anderen Bildschwerpunkt finden, zieht es uns in seinen Bann.

Es ist ein tiefverwurzelter Ansatz in der Fotografie, aufgeräumte, klar aufgebaute Bilder zu erzeugen, und Dinge auszublenden, die Unordnung auslösen. Pingkans Arbeit geht hier einen völlig anderen Weg und begibt sich direkt in das Chaos, in dem sich auch ein Ansatz der Ruhe versteckt.

 

Man findet solche unberührte, verwilderte Landschaften häufiger im amerikanischen Westen oder in New England als wie in Deutschland. Hier wirkt es, als würde ein gigantischer Landschaftspfleger die Fluren säubern und für Ordnung sorgen.

 

In dieser Bilderserie geht es darum, eine Balance zwischen den Mustern und Texturen zu finden, die zunächst oft als reines Chaos erscheinen. Dieses Gleichgewicht und diese Anmut werden bei manchen Bildern durch die feinen Textilien unterstrichen, auf denen die Fotos gedruckt wurden.

 

Vernissage: Freitag, 21.01.2022, um 19 Uhr

 

Öffnungszeiten der Ausstellung (jeweils von 14 bis 18 Uhr):

 

  • Samstag, 22.01.2022
  • Sonntag, 23.01.2022
  • Samstag, 29.01.2022
  • Sonntag, 30.01.2022,

 

Von Montag, 24. Januar 2022 bis Freitag, 28. Januar 2022 nach Vereinbarung.

 

 

Bitte beachten Sie die in der Tagespresse aktuell angegebenen Zugangsregeln.

 

Kunstkreis Karlsfeld e.V., Drosselanger 7, Karlsfeld

www.kunstkreis-karlsfeld.de.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   GalerieKunstwerkstatt am Drosselanger