Eine Führung mit dem Seniorenbeirat Karlsfeld durch die HOFPFISTEREI MÜNCHEN

Seniorenbeirat

Bereits Mitte des 13. Jahrhunderts als Toratz- bzw. Pfistermühle und Bäckerei (Pfister, lateinisch Pistor der Bäcker und Müller), an der Stadtmauer gelegen, war die Pfistermühle Teil der Hofhaltung der Wittelsbacher Herzöge in München. Seit dieser Zeit besteht die Hofpfisterei - im Wandel der wechselvollen Geschichte Bayerns - bis heute ohne Unterbrechung.

 

Die Hofpfisterei ist Spezialist für Öko-Bauernbrote aus Natursauerteig, die nach alter Tradition und ohne jegliche Zusätze gebacken werden. Dies sind die Voraussetzungen für den besonderen Geschmack der Pfisterbrote, wie er von den Kunden geschätzt wird.

 

Ein Vortrag über die Geschichte und Tradition der Hofpfisterei mit anschließender Betriebsführung durch die Backstube. Wir erlebten die Verarbeitung von Mehl und Schrot aus ökologischem Anbau, von der Sauerteigbearbeitung über das Kneten und Backen bis zur Auslieferung. Am Ende eine Verkostung der vielseitigen, schmackhaften Brotsorten.

 

Wir bedanken uns für die interessante und auch lehrreiche Führung.

 

23.11.2017

Der Seniorenbeirat Karlsfeld

 

drucken nach oben